HOME

Außergewöhnliche Spezialpolicen: Das Kind für 1,49 Euro einen Tag lang versichern

Schulausflüge, Bungeesprünge, Heizkosten, Musikinstrumente, Haustieroperationen: Versichern kann man einfach alles. Aber welche Spezialpolicen sind sinnvoll?

Von Anna Gentrup

Kurzfristige Unfall-Versicherungen für den Skiausflug gibt es sogar per App

Kurzfristige Unfall-Versicherungen für den Skiausflug gibt es sogar per App

Einfach und günstig – so sind die neuen Spezialprodukte auf dem Versicherungsmarkt. Doch wer für weniger Geld die gleiche Sicherheit wie bei vollwertigen Policen erwartet, hat sich getäuscht. Die Angebote sichern entweder nur kurzfristig ab oder nur bei ganz konkreten Schäden. Wer sich günstig versichern möchte, sollte die Schwachstellen der Angebote kennen. Eine Auswahl im Schnellcheck:

24-Stunden-Unfallversicherung für Kita- und Schulkinder

Aus den Augen, aber immer im Sinn: Wenn Kinder zum Ausflug mit der Kita-Gruppe oder der Schulklasse starten, hoffen Eltern, dass den Kleinen nichts geschieht. Mancher Sturz vom Klettergerüst ist unvermeidbar – aber sind die Sprösslinge zumindest versichert?

Der Anbieter Situative vertreibt über seine App "AppSichern" kurzfristige Unfallpolicen für Kinder. 1,49 Euro kostet die Versicherung für 24 Stunden. Versprochen wird Schutz bei Schulveranstaltungen und Kita-Ausflügen sowie der An- und Abreise. Wer die Kurzzeit-Versicherung abschließt, erhält bis zu 50.000 Euro, wenn das Kind nach einem Unfall bleibende Schäden davonträgt. 10.000 Euro werden gezahlt, falls das Kind tödlich verunglückt.

Was Eltern wissen sollten: Auch ohne diese Police steht den Kleinen ein Unfallschutz zu. "Kinder sind in Kindergarten, Kita und Schule bereits gesetzlich unfallversichert", heißt es beim Verband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Das gilt für die Betreuungszeit ebenso, wie für die An- und Abreise sowie für Veranstaltungen und Ausflüge. Wer die Smartphone-Police zusätzlich abschließt, verliert dadurch aber nicht den gesetzlichen Schutz. Im Schadensfall müssen beide Versicherer zahlen.

Unfallversicherung per App für 48 Stunden

Wer an der Skipiste merkt, dass ihm eine Unfallversicherung fehlt, kann das Smartphone zücken: Neue Versicherungen, die per App abgeschlossen werden, bieten tageweise Unfallschutz auf den letzten Drücker.

Die Ergo Direkt bietet über eine eigene App eine solche Police für 48 Stunden an. 0,99 Euro kostet der Kurzzeit-Schutz. Der Vertrag endet automatisch und sichert neben dem Skifahren auch andere riskante Vorhaben wie Bungee-Sprünge oder Rafting ab. Nach einem Unfall übernimmt der Versicherer Rettungskosten, zahlt Krankenhaustagegeld und 50.000 Euro, falls der Versicherte tödlich verunglückt.

Im Ernstfall wird jedoch schnell klar, warum das Produkt so günstig ist: Anders als bei vollwertigen Versicherungen erhält der Kunde keine größere Summe als Einmalzahlung, wenn er bleibende Schäden davonträgt. Als umfassender Schutz war die mobile Sparversion auch gar nicht gedacht, erklärt der Anbieter: "Wer versäumt hat, eine Versicherung abzuschließen, kann sich per App schnell noch einen Basis-Schutz sichern", heißt es bei Ergo Direkt.

Heizkostenversicherung

Je kälter der Winter, desto größer die Gefahr einer Heizkostennachzahlung. Die Allianz bietet eine Versicherung, die zahlt, wenn es draußen richtig frostig wird. Wer die Kälteschutzversicherung abgeschlossen hat, bekommt jedes Mal einen Festbetrag gutgeschrieben, wenn die Außentemperatur unter einen Grenzwert fällt. Wieviel die Allianz für jedes sinkende Grad zahlt, wird anhand der Wohnfläche und Energieeffizienz des Hauses berechnet. Die Police gilt einmalig von November bis März und endet automatisch.

Brustkrebsdiagnose-Versicherungen

Versicherungen, die vor Krebsdiagnosen schützen, gibt es nicht. Wohl aber solche, die im Diagnosefall zahlen. Anbieter wie AIG Europe oder die Würzburger Versicherung bieten Policen für Frauen an, die einmalig eine größere Summe zahlen, wenn die Versicherte an einer bestimmten Krebsart erkrankt. Bis zu acht frauenspezifische Krebsdiagnosen werden durch die Spezialversicherungen abgedeckt.

Das Produkt der Würzburger Versicherung nennt sich Ladylike Krebs-Schutzbrief. Frauen können die Versicherung wahlweise für Auszahlungen von 25.000 oder 50.000 Euro abschließen. Wegen vorheriger Krebsfälle in der Familie lehnt die Würzburger Versicherung keine Interessentin ab. In diesem Fall werden allerdings höhere Beiträge fällig. Wer bereits in der Vergangenheit an Krebs erkrankte, kann die Absicherung nicht mehr nutzen. Anders sieht das bei der Police Ladyprotect der AIG Europe aus. Hier muss eine Krebsdiagnose nur mehr als drei Jahre zurück liegen.

Verbraucherschützer warnen, dass die Versicherungen nur wenige Krebsdiagnosen abdecken. Außerdem kritisieren sie, dass die Versicherungssummen nur kurzzeitig helfen. Die Policen bieten ein finanzielles Polster. Bei drohender Erwerbsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit wäre die Summe aber schnell aufgebraucht.

Tierkrankenversicherungen

Wird das Haustier krank, müssen Herrchen und Frauchen oft tief in die Tasche greifen. Kosten für Behandlungen und Operationen sind nicht zu unterschätzen. Versicherer wie die Allianz, Helvetia oder die DEVK bieten Krankenversicherungen für Hunde und Katzen an, die den finanziellen Schaden abmildern. Doch erst das Kleingedruckte zeigt, dass Tier-Policen in manchen Fällen wirklich für die Katz' sind.

Tierhalter sollten genau nachlesen, welche Leistungen der Versicherer übernimmt. Zum Beispiel umfassen nicht alle Angebote Kastrationen oder Zahnkorrekturen. Ein weiterer Haken: Bei manchen Tarifen muss der Kunde eine Selbstbeteiligung zahlen. Dazu kommt, dass einige Policen außer in Notfällen nur den zweifachen Kostensatz der Tierarztgebühren erstatten. Tierärzte dürfen aber bis zu dem Dreifachen des Satzes in Rechnung stellen. Die Differenz muss der Tierbesitzer zahlen. Außerdem wichtig: Nicht jedes Haustier kann versichert werden. Bei älteren oder kranken Vierbeinern steht eine Gesundheitsprüfung an.

Musikinstrumentenversicherungen

Ob Musikschüler oder Berufsmusiker: Das eigene Instrument gilt es vor Schäden zu schützen. Eine Hausratversicherung sichert Geige und Co. nur bis zur Wohnungstür ab. Bei Schäden durch den Transport, bei Auftritten oder Proben kommt nur eine Zusatzversicherung auf. Unter anderem bieten die Sparkassenversicherung, die Mannheimer und die Nürnberger Versicherungen solche Policen an. Die Angebote decken eine Vielzahl von Gefahren ab: Geht das Instrument verloren, wird es gestohlen oder vertauscht, ist das ebenso versichert, wie Wasser-, Brand- oder Transportschäden.

Falls ein Schaden am Instrument ein tiefes Loch in die Kasse reißen würde, ist solch eine Police sinnvoll. Doch Vorsicht: Abgesichert wird nur der Zeitwert. Überwiegt der ideelle Wert, hilft nur ein wachsames Auge auf das Instrument.

Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?