Facebook startet Anti-Mobbing-Kampagne

18. Januar 2013, 11:19 Uhr

Mit dem Slogan "Sei mutig. Stopp Mobbing." richtet sich Facebook an seine deutschen Nutzer und stellt ihnen eine neue Anwendung zur Verfügung, die helfen soll, gegen Mobbing vorzugehen.

Internet, Soziale Netzwerke, Bundestag, Facebook, Deutschland, Kampagne, Mobbing

Die Internetexperten der Bundestagsfraktionen Peter Tauber (CDU), Dorothee Bär (CSU), Kerstin Andreae (Bündnis 90/Die Grünen), Manuel Höferlin (FDP) und Lars Klingbeil (SPD, v. l. n. r.) unterstützen die Facebook-Kampagne "Sei mutig. Stopp Mobbing"©

Facebook will seine deutschen Nutzer zum Widerstand gegen Mobbing im Internet anregen. Dazu dient ein Programm innerhalb des sozialen Netzwerks, das am Freitag freigeschaltet wurde, wie Facebook mitteilte. Facebook-Mitglieder können damit das Bekenntnis "Sei mutig. Stopp Mobbing." unterstützen und an ihre Kontakte verbreiten. Gleichzeitig soll die Anwendung Informationen über Mobbing bereitstellen sowie Tipps und Tricks bieten, wie man sich als Betroffener, Freund oder Zeuge zur Wehr setzen kann. Die Aktion wurde fraktionsübergreifend von Netzpolitikern im Deutschen Bundestag begrüßt.

Facebook arbeitet bei der Anti-Mobbing-Kampagne mit der EU-Initiative "klicksafe" zusammen. Die Koordinatorin von "klicksafe", Renate Pepper, erklärte, sie erwarte "auch konkrete Maßnahmen von Facebook selbst". Dazu zählten einfache Wege, Mobbing auf Facebook zu melden, sowie die Löschung beleidigender Inhalte, sagte die Mediendirektorin der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz. Bisher stand die Aktion nur Nutzern in Facebooks Heimatland USA offen. Facebook will sich damit vor allem an Schüler, Eltern und Lehrer richten.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Facebook Löschung Mobbing Rheinland-Pfalz
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...