HOME

Jean-Michel Jarre lädt zum Gipfeltreffen der Elektro-Szene

Massive Attack, Moby, Little Boots: Der französische Produzent Jean-Michel Jarre versammelt auf "Electronica" die größten Elektro-Künstler. Der erste Teil erscheint Mitte Oktober - vorab gibt's die Trackliste und das Video zur Single "If..!".

Der französische Musiker und Produzent Jean-Michel Jarre gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der elektronischen Musik. Mit "Electronica 1: The Time Machine" veröffentlicht er nun eines seiner größten Projekte. Vier Jahre nahm er das Album mit 16 Kollaborateuren auf - und die haben Rang und Namen: Newcomer wie Gesaffelstein und Little Boots mischen bei den Tracks ebenso mit wie Veteranen wie Massive Attack, Moby, Tangerine Dream und John Carpenter. Zur Single "If..!" - aufgenommen in Zusammenarbeit mit Little Boots -  gibt es bereits ein Musikvideo. Der Name des Albums, auf Deutsch "Zeitmaschine", ist Programm: "Ich wollte eine Geschichte der elektronischen Musik und ihres Vermächtnisses aus meiner ganz eigenen Perspektive und Erfahrung erzählen, von meinen eigenen Anfängen bis heute", so Jarre. Die Trackliste mit den beteiligten Künstlern liest sich schon vielversprechend, insgesamt sollen zwei Alben mit 30 Kollaborationen erscheinen. "The Time Machine" wird am 16. Oktober erscheinen, der zweite Teil im kommenden Frühjahr.

Trackliste: "Electronica 1: The Time Machine"

1) The Time Machine (JMJ & Boys Noize)
2) Glory (JMJ & M83)
3) Close your eyes (JMJ & AIR)
4) Automatic (part 1) (JMJ & Vince Clarke)
5) Automatic (part 2) (JMJ & Vince Clarke)
6) If..! (JMJ & Little Boots)
7) Immortals (JMJ & Fuck Buttons)
8) Suns have gone (JMJ & Moby)
9) Conquistador (JMJ & Gesaffelstein)
10) Travelator (part 2) (JMJ & Pete Townshend)
11) Zero Gravity (JMJ & Tangerine Dream)
12) Rely on me (JMJ & Laurie Anderson)
13) Stardust (JMJ & Armin van Buuren)
14) Watching you (JMJ & 3D (Massive Attack))
15) A question of blood (JMJ & John Carpenter)
16) The train & the river (JMJ & Lang Lang)

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools

Von:

Thomas Merten