Alexander Skarsgård schmust mit Ellen Page

11. Juni 2013, 10:10 Uhr

Was läuft zwischen den Schauspielern Ellen Page und Alexander Skarsgård? Ein Foto im Netz sorgt für Spekulationen. Doch beide beteuern sie seien nur "gute Freunde". Von Frank Siering, Los Angeles

0 Bewertungen

Das Bild ist recht eindeutig. Es zeigt Hollywood-Schönling Alexander Skarsgård, wie er seinen Arm um die zierliche Ellen Page legt und ihr dabei einen Kuss auf die Stirn drückt. Das Foto wurde von Regisseur Zal Batmanglij via Twitter in die Welt geschickt. Er drehte mit den beiden Schauspielern den Thriller "The East", der ab 18. Juli in den deutschen Kinos läuft.

Batmanglijs Kommentar zu dem Schnappschuss ist recht unverdächtig: "Das erinnert mich an die Dreharbeiten. Als wir im Gras lagen und Klaviermusik hörten." Doch ein Bild sagt bekanntlich oftmals mehr als tausend Worte. Und in Hollywood brauchen Klatschexperten weitaus weniger Informationen, um eine neue Romanze herbeizuschreiben. Und so dauerte es auch keine 24 Stunden bis die ersten Spekulationen kursierten. Tenor: Mit Alexander Skarsgård und Ellen Page hat Hollywood ein neues Traumpaar.

"Er ist mein Lieblingsvampir im TV"

Tatsächlich tauchten beide Schauspieler unlängst bei einem Promo-Auftritt für ihren neuen Film "The East", ein Drama um Ökoterroristen, beim stern.de-Interview in Los Angeles gemeinsam auf. Vertraulich, aber wortkarg. Verständnisvoll, aber ohne Hinweise auf eine mögliche engere Verbindung als die zweier Kollegen, die die Leinwand teilen. Skarsgård sagte über Page: "Ich mag an ihr, dass sie sich nicht ständig in den Mittelpunkt drängeln muss. Ihr stilles Selbstbewusstsein gefällt mir." Und Page über Skarsgård: "Er ist mein Lieblingsvampir im TV. Ich schaue mir 'True Blood' regelmäßig an. Ich bin ganz besessen von der Serie."

Verstecktes Liebesgeplänkel beim Pressetermin für ihren neuen Film? Page, die sich nach ihrem Erfolgsfilm "Juno" weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, weil sie, "mit dem ganzen Tamtam um meine Person ein bisschen Schwierigkeiten bekam", fühlt sich offensichtlich wohl in der Gegenwart des stillen Schweden. Auch Skarsgård scheint ganz vernarrt in seine Kollegin. "Ellen und ich sind beide Kinofanatiker. Wir lieben alte Filme und teilen auch sonst eine ganze Reihe von Leidenschaften", so der 36-Jährige.

Nur gute Freunde?

Dennoch: Die neue Hollywood-Liebe scheint im Moment - so vermutet es zumindest das "People"-Magazin - nicht mehr zu sein als eine "sehr herzliche Freundschaft", wie eine anonyme Quelle in dem Blatt zitiert wird. Diverse Blogger sehen in dem gestellten Kussfoto einen PR-Gag von Regisseur Batmanglij, um auf seinen in limitierter Auflage vertriebenen Film aufmerksam zu machen.

Aber vielleicht ist da doch mehr? Unlängst wurden Skarsgård und Page gemeinsam am Flughafen von Los Angeles gesichtet. Sie stiegen zusammen in denselben Flieger Richtung New York. Ein Pressetermin stand nicht an, aber vielleicht ein romantisches Dinner in der Lieblingsstadt von Skarsgård.

 
 
MEHR ZUM THEMA
Extras
Ratgeber der Verbraucherzentrale: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie Ratgeber der Verbraucherzentrale Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug