Warten auf ein Wunder

19. Januar 2011, 13:09 Uhr

Gute Nachrichten aus der Klinik in der Schweiz: Der Gesundheitszustand von Samuel Koch macht Fortschritte. Sein Vater Christoph Koch teilte jetzt mit, wie es dem 23-jährigen "Wetten, dass?"-Kandidaten geht.

Samuel Koch, Thomas Gottschalk, Unfall, "Wetten, dass..?", 192018

Nach dem Unglück bei "Wetten, dass..?": Helfer kümmern sich um Samuel Koch©

Millionen von Fernsehzuschauer haben seinen Sturz live mit angesehen: "Wetten, dass"-Kandidat Samuel Koch wird weiterhin in einer Spezialklinik in der Schweiz behandelt. Tausende E-Mails, Briefe und Päckchen mit Genesungswünschen haben ihn inzwischen erreicht und beweisen die große Anteilnahme am Schicksal des 23-Jährigen. Sein Vater hat jetzt mitgeteilt, dass es Samuel langsam besser gehe.

"Samuels Genesung macht Fortschritte. Kreislauf und Atmung verbessern sich weiter. Die Heilung der Verletzungen gehen voran, so dass auch die Schmerzen weniger werden", schrieb sein Christoph Koch in einer Mitteilung an die Medien. "Für sein Fühlen und seine Beweglichkeit gibt es kleine Anzeichen einer Besserung, für die wir sehr dankbar sind."

Am 4. Dezember war Samuel Koch in der ZDF-Show "Wetten dass..?" schwer gestürzt als er versucht hatte, mit Sprungstelzen über fahrende Autos zu springen. Wegen schweren Verletzungen an der Halswirbelsäule wurde er in der Universitätsklinik Düsseldorf zwei Mal operiert und dann in die Spezialklinik in die Schweiz verlegt. Im Paraplegiker-Zentrum in Nottwil (Schweiz) wird er seitdem weiter behandelt.

Zuletzt waren die Ärzte wenig optimistisch, dass Samuel wieder laufen können wird. Durch die schweren Verletzungen an der Halswirbelsäule leidet er an Lähmungen an Armen und Beinen. Die behandelnden Ärzte konnten bislang nicht mit Sicherheit sagen, ob er gelähmt bleiben oder sich vollkommen erholen wird.

Gottschalk wird "Wetten, dass ..?" am 12. Februar moderieren

Unterdessen gehen die Vorbereitungen für die "Wetten, dass"-Sendung am 12 Februar weiter - die erste nach der Unglücksshow. Vor allem der Auftritt von Moderator Thomas Gottschalk wird mit Spannung erwartet. Der 60-Jährige hatte Anfang Januar bestätigt, dass er die Show wie geplant moderieren werde. Davor war spekuliert worden, ob Gottschalk "Wetten, dass?" unter den Eindrücken des Unglücks eventuell abgeben würde.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Klinik Kreislauf Samuel Koch Schweiz Spezialklinik
Lifestyle
Extras und Ratgeber
Land, Leute und Genuss: Die stern-Weinschule Bordeaux Land, Leute und Genuss Die stern-Weinschule Bordeaux
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests