Justin Bieber mit Joint erwischt

5. Februar 2013, 10:32 Uhr

Justin Bieber sorgt erneut für Negativschlagzeilen. Ein Mitglied seiner Crew soll gegen einen Fan gestänkert haben. Zudem wurde der Sänger wieder mit einem Joint gesichtet.

Der nette Junge von nebenan, das war einmal: Justin Bieber sorgt erneut für Negativschlagzeilen. Nach Drogen-Vorwürfen, gefährlichen Spritztouren von Freunden mit seinem Ferrari und Busengrabschereien, gibt es nun neuen Ärger um den Teenie-Star. mehr...

Ein Mitglied seiner Crew soll heftig gegen einen Fan gestänkert haben und wollte ihm das Handy entreißen, nachdem dieser ohne zu fragen ein Foto von Bieber machte. Anderen Berichten zufolge soll der 19-Jährige zudem auf einer Party kürzlich wieder zum Joint gegriffen haben.

Er selbst scheint sich gegen sein neues Bad-Boy-Image aber noch zu wehren. Auf Twitter reagierte er auf die Berichte in der Klatschpresse:

“Einige dieser Gerüchte geraten ein bisschen ausser Kontrolle. Glaubt nicht diesen Bullshit.“

Wie US-amerikanische Medien berichten, seien Justins Fans dennoch sehr besorgt um ihr Idol. Sie könnten nicht verstehen, dass sich Bieber gern mit den falschen Leuten umgibt. Viele seiner sogenannten Freunde hätten einen schlechten Einfluss auf ihn. Schließen