Beschneidungsurteil ist rechtskräftig

29. Juni 2012, 15:02 Uhr

Muslime und Juden laufen Sturm gegen die Entscheidung des Kölner Landgerichts, doch nun ist es endgültig: Das Verbot von Beschneidungen aus religiösen Gründen kann nicht mehr angefochten werden.

Muslime, Beschneidungsurteil, Religion, Islam, Köln, Urteil, Beschneidung

Beschneidungen aus religiösen Gründen, wie sie bei vielen muslimischen oder jüdischen Jungen üblich sind, werden künftig bestraft©

Das umstrittene Kölner Urteil zur Strafbarkeit religiöser Beschneidungen ist rechtskräftig. Dies sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Demnach hat die Anklagebehörde auf eine Revision verzichtet, weil sie keine Aussicht auf Erfolg sah. Es könnten nun keine Rechtsmittel mehr eingelegt werden, sagte der Sprecher. Als Reaktion auf das Urteil hatten verschiedene Kritiker - zuletzt der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner - ihre Hoffnung geäußert, dass eine höhere Gerichtsinstanz das Urteil kassieren könne.

"Das Urteil konstruiert eine Schutzpflicht des Staates gegenüber einer Elternentscheidung, die für jüdische Eltern eine biblisch begründete Elternpflicht ist und für muslimische Eltern in einer verpflichtenden religiösen Tradition gründet", sagte der Kardinal laut Mitteilung vom Freitag. "Derartigen Tendenzen, die Religionsfreiheit und damit das religiöse Erziehungsrecht von Eltern in Deutschland einzuschränken, ist entschieden entgegenzutreten." Ähnlich hatte sich auch die Deutsche Bischofskonferenz geäußert.

Das Kölner Landgericht hatte in dem am Dienstag veröffentlichten Urteil entschieden, dass religiöse Beschneidungen von Jungen als Körperverletzung zu werten sind. Schwerer als die Religionsfreiheit wiegt demnach das Selbstbestimmungsrecht des Kindes. Das Urteil war auf entschiedene Kritik gestoßen.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Beschneidung Religionsfreiheit Strafbarkeit
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...