Mindestens fünf Tote bei Tunneleinsturz

2. Dezember 2012, 12:29 Uhr

Feuerwehrleute bahnen sich ihren Weg durch Schutt und dichten Rauch, mehrere Autos stehen in Flammen - in Japan sind bei dem Einsturz eines Tunnels mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

Beim Einsturz eines Autobahn-Tunnels in Japan sind nach neuen Angaben mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Die verkohlten Leichen von fünf Menschen seien nach dem Unglück am Sonntag in einem in Flammen aufgegangenen Fahrzeug gefunden wurden, teilte die Nationale Brand- und Katastrophenschutzbehörde mit.

Da ein weiteres Fahrzeug brenne und mehrere andere von Betonblöcken verschüttet worden seien, drohe die Opferbilanz noch zu steigen. Zuvor hatte die Feuerwehr mitgeteilt, zwei Frauen im Alter von 28 und 37 Jahren seien verletzt worden.

Bergungsarbeiten mussten ausgesetzt werden

Das Unglück ereignete sich nach Polizeiangaben etwa 80 Kilometer westlich der Hauptstadt Tokio im Sasago-Tunnel, mit 4,7 Kilometern einer der längsten Tunnel Japans. Die Feuerwehr musste sich ihren Weg durch Schutt und dichten Rauch bahnen.

Die Bergung der Eingeschlossenen und der Todesopfer werde daher viel Zeit beanspruchen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Zwischenzeitlich waren die Bergungsarbeiten wegen der Gefahr eines Einsturzes des Tunnels ausgesetzt worden.

Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen