A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Folter

Nachrichten-Ticker
Kim Jong Un bezeichnet US-Soldaten als "Kannibalen"

Eine Woche nach der Verabschiedung einer UN-Resolution zu Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea hat Staatschef Kim Jong Un ein Museum über US-Kriegsverbrechen während des Koreakriegs besucht.

Nachrichten-Ticker
Georgien und Slowakei nehmen Guantanamo-Insassen auf

Die USA haben fünf Insassen ihres umstrittenen Gefangenenlagers Guantanamo nach Georgien und in die Slowakei überstellt.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
"Waffenstillstand" kostet 1000 Menschen das Leben

Seit zwischen Kiew und den Separatisten der Waffenstillstand ausgerufen worden ist, sind tausend Menschen getötet worden, so die UN. Inwiefern kann man da immer noch von Waffenstillstand sprechen?

Nachrichten-Ticker
OSZE-Beobachter in Ostukraine beschossen

Im Konflikt in der Ostukraine sind Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) nach eigenen Angaben von Unbekannten beschossen worden.

Nachrichten-Ticker
OSZE-Beobachter in Ostukraine beschossen

Im Konflikt in der Ostukraine sind Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) nach eigenen Angaben von Unbekannten beschossen worden.

Nachrichten-Ticker
UNO prangert Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea an

Die Vereinten Nationen haben Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Nordkorea angeprangert.

Nachrichten-Ticker
UNO prangert Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea an

Die Vereinten Nationen haben Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Nordkorea angeprangert.

Nachrichten-Ticker
UNO prangert Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea an

Die Vereinten Nationen haben Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Nordkorea angeprangert.

Nachrichten-Ticker
Menschenrechte in Nordkorea beschäftigen UNO

Der Menschenrechtsausschuss der UN-Vollversammlung stimmt heute über eine Resolution ab, die Nordkorea wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) bringen könnte.

Ehrenmord
Türke begräbt Freund seiner Schwester bei lebendigem Leib

Er schlief mit seiner Freundin, wollte sie aber nicht heiraten - deshalb musste ein 16-Jähriger in der Türkei sterben. Bruder und Vater der Freundin folterten ihn schwer und begruben ihn lebendig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?