A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zusammenschluss der acht stärksten Wirtschaftsmächte

Unter der Bezeichnung G8 werden die größten Industrienationen der Welt zusammengefasst. Fast zwei Drittel des Welt-Bruttonationaleinkommens werden von den Mitgliedsstaaten erwirtschaftet. Zu den G8-Ländern gehören Deutschland, die Vereinigten Staaten, Japan, das Vereinigte Königreich, Kanada, Frankreich, Italien und Russland. Vorgänger der G8 war die Gruppe der sechs, zu der die heutigen Mitgliedsländer Kanada und Russland noch nicht zählten. 1975 trafen sich die Staats- und Regierungschefs der sechs Industrienationen zum ersten Mal, um über die Entwicklungen der Weltwirtschaft zu diskutieren. Seitdem finden die Gespräche jährlich auf dem G8-Gipfel statt. Neben den Regierungschefs kommen hier auch die Außen-, Finanz- und Umweltminister zusammen.

Politik
Politik
Chronologie: Von der Krim bis Donezk

Nach der Abspaltung der Krim von der Ukraine spitzt sich die Lage auch in anderen Teilen des Landes zu. Die westlich orientierte Führung in Kiew setzt Spezialeinheiten gegen prorussische Separatisten ein.

Schnauze, Wessi!
Schnauze, Wessi!
G8, G9 ? geh heulen!

Viele westdeutsche Schüler müssen nun wieder länger zur Schule - und lernen trotzdem weniger als Altersgenossen im Osten. Sind sie zu blöd oder tun sie nur so? Eine Systemfrage.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Merkel befürchtet neuen Gaskonflikt mit Russland

Bislang spielt sich der Konflikt um die Krim und den Osten der Ukraine weit vor den Grenzen der EU ab. Doch nun könnte es auch einen Gasstreit mit Russland geben. Die USA demonstrieren bereits Härte.

Politik
Politik
Merkel: Drohender Gasstreit soll Thema bei Ukraine-Treffen sein

Beim internationalen Krisentreffen zur Lage in der Ukraine soll in der kommenden Woche auf Wunsch Deutschlands auch der drohende Gasstreit mit Russland zur Sprache kommen.

Wirtschaft
Wirtschaft
IWF-Tagung im Schatten der Ukraine-Krise und Niedrig-Inflation

Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der Ukraine-Krise und der niedrigen Inflation in der Eurozone sorgt für Diskussionen zwischen Finanzministern und Notenbankchefs aus aller Welt.

Zum Tod von Anja Niedringhaus
Zum Tod von Anja Niedringhaus
Die Frau, die Kriege sichtbar machte

Anja Niedringhaus war eine der bekanntesten Kriegsfotografen. Für ihre Arbeit erhielt sie sogar den prestigeträchtigen Pulitzerpreis. Jetzt wurde sie in Afghanistan erschossen.

Zwischen Sowjet und Moderne
Zwischen Sowjet und Moderne
Das strenge Mütterchen Russland

Ausgeschlossen aus den G8, isoliert von der Weltgemeinschaft - doch Putin ist beliebt wie nie zuvor. Eindrücke aus einem Land zwischen sowjetischem Vermächtnis und moderner Nation.

Scheiß auf G8 oder G9
Scheiß auf G8 oder G9
So macht Schule Spaß!

Viele Emotionen kochen im Streit um Jahreswochenstunden und Belastung in G8 und G9 hoch. Dabei trifft die ganze Debatte gar nicht den Kern, sagt die 14-jährige Alma. Und erklärt, worauf es ankommt.

Politik
Politik
Merkel fordert neue Energiepolitik

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat wegen des Konflikts mit Moskau um die Krim eine Reduzierung der Abhängigkeit von russischen Energielieferungen gefordert.

+++ Ukraine-Newsticker +++
+++ Ukraine-Newsticker +++
Vereinte Nationen verurteilen Krim-Annexion

Die UN-Vollversammlung hat die Übernahme der Krim durch Russland verurteilt. Auch Deutschland sprach sich gegen die Annexion aus. Nur elf Länder stimmten für die Eingliederung. Weitere News im Ticker.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?