A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kim Jong-un

Nuklearprogramm
Nuklearprogramm
Nordkoreas Atombomben passen jetzt in Raketen

Es könnte der Durchbruch für die Atommacht Nordkorea sein: Das Land ist nach eigenen Angaben in der Lage, nukleare Sprengköpfe in verschiedenen Größen herzustellen - und sie mit Raketen abzufeuern.

Nordkorea
Südkoreanischer Geheimdienst relativiert Angaben zu Exekution

Südkoreas Geheimdienst hat zuvor kolportierte Angaben zur Absetzung und Hinrichtung des nordkoreanischen Verteidigungsministers Hyon Yong Chol relativiert.

Politik
Politik
Geheimdienst: Nordkoreas Verteidigungsminister hingerichtet

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben des südkoreanischen Geheimdienstes den Verteidigungsminister des Landes wegen Verrats und Ungehorsams hinrichten lassen.

Nordkorea
Nordkorea
Hat Kim Jong Un seine Tante vergiftet?

Hat Nordkoreas Diktator Kim Jong Un seine Tante umbringen lassen? Das behauptet zumindest ein desertierter Regierungsbeamter. Zum Verhängnis wurde Kim Kyong Hui ihre eigene Trauer und Wut.

"Jegliche Feinde auslöschen"
Nordkorea droht mit neuer Rakete "von Weltrang"

Kim Jong Un demonstriert wieder einmal Stärke: Nordkorea habe eine neu entwickelte Rakete getestet, melden Staatsmedien. Mit der Waffe könne der Staat "jegliche Feinde auslöschen".

Verstoß gegen UN-Resolution
Verstoß gegen UN-Resolution
Nordkorea testet Unterwasser-Rakete

Nordkorea hat eine Unterwasser-Rakete von einem Uboot aus gestartet und verstößt damit gegen Resolutionen des UN-Sicherheitsrats. Machthaber Kim Jong Un sei mit dem Start zufrieden.

Politik
Politik
Nordkorea schickt protokollarisches Staatsoberhaupt nach Moskau

Nach der Absage von Machthaber Kim Jong Un reist Nordkoreas protokollarisches Staatsoberhaupt Kim Yong Nam zur Feier des 70. Jahrestags des Sieges über Hitlerdeutschland nach Russland.

Nachrichten-Ticker
Nordkorea will weitere Satelliten ins All schießen

Nach einem ersten Start vor knapp zweieinhalb Jahren will der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un weitere Satelliten ins All schießen.

Nordkorea
Nordkorea
Kim Jong Un soll 15 Gegner hingerichtet haben

Für Regimekritik muss man im Reich von Kim Jong Un oftmals mit dem Leben bezahlen. Allein in diesem Jahr sollen bereits 15 ranghohe Regierungsbeamte beseitigt worden sein.

Bericht von Experten-Kommittee
Bericht von Experten-Kommittee
Nordkorea sollte wieder auf Terrorliste gesetzt werden

Laut einem Expertenbericht nutzt Nordkorea terroristische Angriffe um Druck auf das Ausland auszuüben. Die USA sollten den kommunistischen Staat deshalb wieder auf ihre Terrorliste setzen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Kim Jong-un auf Wikipedia

Kim Jong-un ist der dritte Sohn des nordkoreanischen Diktators und Staatschefs Kim Jong-il. Er entstammt der Ehe mit dessen dritter Frau Ko Yŏng-hŭi. Über seine Person sind wenige Fakten bekannt, vieles beruht auf unsicheren Quellen und Gerüchten.

mehr auf wikipedia.org