HOME

Bericht: Kim reist 4500 Kilometer mit dem Zug zu Trump

Seoul - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist nach offiziellen Angaben mit dem Zug zu seinem zweiten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump kommende Woche in Vietnam aufgebrochen. Die staatliche Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichte am frühen Morgen Bilder von der Abfahrt Kims mit seinem gepanzerten Sonderzug. Die Reise von Pjöngjang nach Hanoi führt über eine Strecke von 4500 Kilometern. Kim trifft Trump am Mittwoch in der vietnamesischen Hauptstadt. Im Mittelpunkt stehen Schritte zur atomaren Abrüstung Nordkoreas und mögliche Gegenleistungen Washingtons.

Dandong

Zum Gipfel mit Trump

Bericht: Kim reist 4500 Kilometer mit dem Zug

Bericht: Kim reist zum Gipfel mit Trump mit dem Zug

Nordkoreanische  Flagge

Vor Treffen von Kim und Trump

Nordkorea bittet UN wegen Lebensmittelknappheit um Hilfe

UN-Sicherheitsrat hebt Reiseverbote für Nordkoreaner auf

Gipfeltreffen in Hanoi

Friseur schneidet Trendfrisuren für lau – aber die Sache hat einen Haken

Trump: Keine Eile bei Denuklearisierung Nordkoreas

Video

Trump und Kim in Hanoi

Händedruck

Atomstreit mit Nordkorea

Zweiter Gipfel von Trump und Kim findet in Hanoi statt

Trump (r.) und Kim bei ihrem ersten Gipfel in Singapur

Trump: Gipfel mit Kim findet in Vietnams Hauptstadt Hanoi statt

Zweiter Gipfel zwischen Trump und Kim findet in Hanoi statt

Kim Jong Un

Porträt

Kim Jong Un: Ein Machthaber mit zwei Gesichtern

Auf der Suche nach Frieden? Kim (r) und seine Generäle

Trump kündigt zweitägigen Gipfel mit Kim in Vietnam an

Röttgen begrüßt US-Nordkorea-Gipfel Ende Februar

Trump und Kim

Zweifel an nuklearer Abrüstung

Zweiter Gipfel zwischen Trump und Kim am 27. und 28. Februar

Zweiter Gipfel zwischen Trump und Kim am 27. und 28. Februar

2. Gipfel zwischen Trump und Kim am 27. und 28. Februar in Vietnam

US-Sondergesandter reist nach Nordkorea

Alltag in Nordkorea

TV-Tipp

Die Kim-Dynastie

Video

Doppelgänger mischen Hongkong auf

Donald Trump im Oval Office

Globale Bedrohungsszenarien

Donald Trump erklärt bizarren Streit mit seinen Geheimdiensten für beendet

Von Niels Kruse

Trump nennt Ort und Datum für Gipfel mit Kim nächste Woche

US-Geheimdienstchefs

Nordkorea, Iran, Klima

Wie Trump die Welt sieht. Und wie seine Geheimdienste die Welt sehen

Dennis Rodman bei einem Auftritt in Los Angeles

Dennis Rodman

Spruch des Tages