HOME

Nordkorea

Flagge von Nordkorea

Die Demokratische Volksrepublik Korea ist ein - obwohl offiziell demokratischer - diktatorisch regierter Staat in Ostasien. Er wurde am 26. August 1948 ausgerufen und umfasst den nördlichen Teil der K...

mehr...
In einem Kühl-Lkw auf der Autobahn A4 wurden im August 2015 71 tote Flüchtlinge entdeckt
+++ Ticker +++

News des Tages

71 Flüchtlinge tot in Kühllaster gefunden: Gerichtsurteile wurden verschärft

Lebenslange Haft für Schlepper wegen toter Flüchtlinge im Kühllaster +++ Irans Revolutionsgarden melden Abschuss einer US-Drohne +++ Unwetter im Süden und Osten Deutschlands möglich +++ Die News des Tages im stern-Ticker.

Chinas Präsident zu erstem Besuch in Nordkorea eingetroffen

Xi Jinping und Kim Jong Un

Bewegung im Atomstreit?

Chinas Präsident zu erstem Besuch in Nordkorea eingetroffen

Vorab in Pjöngjang verbreitete Gedenk-Briefmarke für den Besuch Xis (r.) in Nordkorea

Chinas Staatschef Xi zu Gesprächen mit Nordkoreas Machthaber Kim eingetroffen

Vorab in Pjöngjang verbreitete Gedenk-Briefmarke für den Besuch Xis (r.) in Nordkorea

Chinas Staatschef Xi besucht Nordkoreas Machthaber Kim in Pjöngjang

Südkorea hilft Nordkorea mit 50 000 Tonnen Reis

Weniger Atomwaffen auf der Welt

«Negativer Trend»

Weniger aber modernerne Atomwaffen auf der Welt

Video

Trump: Habe "wunderschönen" Brief von Kim erhalten

Kim Jong Nam, der ermordete Halbbruder von Kim Jong Un

Halbbruder von Nordkoreas Machthaber war angeblich CIA-Informant

Trump: Habe neuen «schönen Brief» von Kim Jong Un bekommen

Donald Trump und Kim Jong Un Gipfel

US-Außenpolitik

Läuft nur so mittel: Donald Trump sucht den richtigen Wahlkampf-Kniff

Von Niels Kruse
Kim Jong Un und Kim Jong Nam

Nordkorea

Motiv für tödliches Attentat? Kims ermordeter Halbbruder soll CIA-Spion gewesen sein

Kim Jong Un und Kim Jong Nam

Opfer von Giftanschlag

Bericht: Halbbruder von Nordkoreas Machthaber war CIA-Quelle

Bremen Grüne rot-rot-grün
+++ Ticker +++

News des Tages

Bremer Grünen-Vorstand spricht sich für Rot-Grün-Rot aus

Nordkorea Hinrichtung Delegation

Nach geplatztem Trump-Kim-Gipfel

Nordkorea richtet US-Sondergesandten zwar nicht hin, aber bestraft ihn schwer

Von Niels Kruse
Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke auf einem Bild aus dem Jahr 2015
+++ Ticker +++

News des Tages

Politischer Anschlag? Polizei bestätigt, dass CDU-Politiker Lübcke erschossen wurde

Burning

Koreanischer Thriller

«Burning»: Verlorene Jugend voller Geheimnisse

In Vietnams Hauptstadt Hanoi begrüßten sich Donald Trump und Kim Jong Un zum Auftakt mit einem langen Handschlag

Zeitungsbericht

Kim Jong Un soll Mitarbeiter hingerichtet haben, weil der Gipfel mit Trump scheiterte

Trump (l.) und Kim beim Gipfeltreffen Ende Februar in Hanoi

Zeitung: Nordkorea richtet Sondergesandten für die USA nach Gipfel von Hanoi hin

Nordkorea Hinrichtung Delegation

Trump-Kim-Spitzentreffen

Nach geplatztem Hanoi-Gipfel: Nordkorea richtet angeblich Sondergesandten für die USA hin

US-Präsident Donald Trump (l.) und Joe Biden

Nach Empörungswelle

Trump nennt Biden "Person mit niedrigem IQ" – und behauptet, er habe ihn damit verteidigt

Von Marc Drewello

Nordkorea beschimpft US-Sicherheitsberater als ignorant

Staatsbesuch in Japan

US-Präsident Trump von Kaiser Naruhito empfangen

US-Präsident Trump besucht Japan

Trotz jüngster Spannungen

Trump hat weiter Vertrauen zu Kim Jong Un

Die Demokratische Volksrepublik Korea ist ein - obwohl offiziell demokratischer - diktatorisch regierter Staat in Ostasien. Er wurde am 26. August 1948 ausgerufen und umfasst den nördlichen Teil der Koreanischen Halbinsel. Laut seiner Verfassung ist Nordkorea ein sozialistischer Staat.

Die Führung Nordkoreas mit Kim Jong-un als obersten Führer steht in der internationalen Kritik, u.a. wegen massiver Menschenrechtsverletzungen und dem staatseigenen Kernwaffenprogramm.