HOME
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bei seiner Neujahrsansprache

Nordkorea

Kim Jong Un droht USA mit Ende von Entspannungspolitik

Königssee
+++ Ticker +++

News des Tages

Echowand am Königssee: Touristin überlebt Hunderte Meter Sturz und lotst Retter zu sich

Wegweiser nach Norden und Süden in Grenzort enthüllt

Nord- und Südkorea legen Grundstein zur Verbindung der Verkehrswege

Otto Warmbier wird von zwei nordkoreanischen Polizisten eskortiert

Fall Otto Warmbier

US-Richterin verurteilt Nordkorea: 500 Millionen Dollar Strafe wegen Todes von US-Student

Otto Warmbier im Februar 2016

Nordkorea wegen Todes von US-Studenten zu 500 Millionen Dollar Strafe verurteilt

James Mattis und Donald Trump

Syrien, Nordkorea, US-Grenze

Wie US-Verteidigungsminister Mattis zunehmend an Trump verzweifelt

Spavor (l.) mit Dennis Rodman

Kanada vermisst zweiten Staatsangehörigen nach Verhör durch chinesische Behörden

"The Jungle Book": Als Mogli (Neel Sethi) und seinem Wolfsrudel große Gefahr droht, entscheidet er sich dazu, den Dschungel zu

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Rex Tillerson und Donald Trump

Ehemaliger US-Außenminister

Rex Tillerson spricht erstmals über Trump: "Seine Vorstellungen nicht mit dem Gesetz vereinbar"

Kim Jong Un (l) und Donald bei ihrem Treffen in Singapur

Trump stellt zweites Treffen mit Kim Anfang kommenden Jahres in Aussicht

Lok startet im südkoreanischen Bahnhof Dorasan

Südkoreanische Mission zur Erkundung des Schienensystems im Norden gestartet

Nordkorea: Die undatierte Aufnahme zeigt Kim Jong Un (m.)

Laut Staatsmedien

Nordkorea testet neue Hightech-Waffe

Kim Jong Un

Nordkorea testet laut Staatsmedien neue "Hightech"-Waffe

Donald Trump und Kim Jong Un

Trotz Verhandlungen mit Trump

Hat der Westen da etwas falsch verstanden? Nordkorea baut offenbar sein Atomprogramm aus

Kim Jong Un (l.) und Donald Trump

Studie: Nordkorea betreibt mindestens 13 geheime Raketenstützpunkte

Generäle aus Nord (l.) und Südkorea Ende Oktober

Nord- und Südkorea beginnen mit Zerstörung von Grenzposten

Donald Trump entlässt Justizminister Jeff Sessions
+++ Ticker +++

News des Tages

US-Präsident Donald Trump entlässt Justizminister Jeff Sessions

Soldaten marschieren während einer Militärparade in Nordkorea

Emanzitiert

Der sexuellen Gewalt ausgeliefert: Nordkoreas Verrat an den Frauen

Von Sylvia Margret Steinitz
Nordkorea: Die koreanischen Staatsoberhäupter Moon und Kim Jong-Un

Annäherung

Nord- und Südkorea planen gemeinsame Bewerbung für Olympische Spiele 2032

Sauerland - 16-Jähriger - Schüler - Wald - Festnahme
+++ Ticker +++

News des Tages

Toter Teenager im Sauerland: 14-Jähriger hat gestanden, Mitschüler erwürgt zu haben

Frauen in Nordkorea sind  hilflos sexueller Gewalt durch Staatsbeamte und Parteifunktionäre ausgeliefert

Befragung von Human Rights Watch

Frauen aus Nordkorea berichten, wie sie Tag für Tag von Offiziellen vergewaltigt werden

Mohammed bin Salman

Fall Khashoggi

"Schurkenstaat" Saudi-Arabien - das lange Sündenregister des Königreichs

Von Niels Kruse
Passanten warten während der Geiselnahme in Köln
+++ Ticker +++

News des Tages

Geiselnahme: Täter bekannte sich zum IS - Polizei schließt Terror nicht aus

Der Name Donald Trump schreckt manche Kunden ab und lässt den Wert der Marke sinken

"60 Minutes" auf CBS

Donald Trump pestet in TV-Interview über EU und China, akzeptiert aber jetzt den Klimawandel

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(