VG-Wort Pixel

Geheimnisse von Nordkoreas Diktator Warum Kim Jong Un Deutsch spricht und versteht

1) 2015 gelang dem großen Basketball-Fan ein echter PR-Coup. Der ehemalige US-Basketball-Star Dennis Rodman von seinem Lieblingsteam Chicago Bulls folgte Kim Jong-uns Einladung nach Korea – und bezeichnete des Diktator als seinen Freund.
 
2) Er ist der einzige Diktator, der Atomwaffen besitzt. Im Februar 2017 ließ er eine Rakete testen, die mit einem Atomsprengkopf ausgerüstet werden kann. Nuklearmächte wie Frankreich, England oder die USA verurteilen die Tests, Kim aber lässt sich im eigenen Land dafür feiern.
 
3) Sein beachtliches Gewicht von geschätzten 130 Kilo verdankt der 1,75 Meter große Diktator seiner Schwäche für Burger, Pizza und Pommes. Seit er das Land regiert, ist Fast Food in Nordkorea nicht mehr verboten.
 
4) Im gebirgigen Osten des bitterarmen Landes entsteht auf Geheiß Kims ein millionenteures SKI-RESORT. Den Tagespass für rund 38 Euro können sich aber nur Touristen leisten – und selbst die kommen kaum.
 
5) Unter dem Decknamen Pak Un besucht Kim Jong-un ab 1997 drei Jahre lang eine Schule nahe Bern. Deshalb spricht und versteht er einigermaßen Deutsch. Mitschüler und Lehrer halten ihn für einen Diplomatensohn, der aber stets von einem Bodyguard begleitet wird. Selbst auf dem Klassenfoto steht der Mann rechts neben ihm.
 
6) Angeblich unterzog sich Kim Jong-un 2012 einigen Gesichts-OPs, um seinem Opa Kim Il-sung ähnlicher zu sehen. Der hatte 1948 das kommunistische Nordkorea gegründet und wird kultisch verehrt: Als „Ewiger Präsident“ hat er bis heute einen höheren Rang im Staat als Kim selbst – obwohl er längst tot ist.
 
7) Während seiner drei Jahre in der Schweiz trug Kim Jong-un nach Auskunft seiner Mitschüler fast ausschließlich Adidas-Trainingsklamotten. Besonders stolz war der Teenager auch auf seine beachtliche SNEAKER-SAMMLUNG – darunter einige seltene und damit auch extrem teure „Nike Air“-Modelle.
 
8) Gerade wurde Kim Jong-uns Halbbruder auf dem Flughafen von Kuala Lumpur ermordet. Für das Attentat soll Nordkoreas Geheimdienst verantwortlich sein. Kim Jong-nam war beim Diktator in Ungnade gefallen.
 
9) Ihr Name ist Ri Sol-ju, sie soll zwischen 27 und 32 Jahre alt und eine ehemalige Sängerin sein – viel mehr ist über Kim Jong-uns Ehefrau nicht bekannt. Die Hochzeit fand wohl 2012 statt. Das Paar soll eine Tochter haben.
 
10) Der Privatjet des Diktators ist ein alter Sowjet-Flieger. Wegen der Sanktionen gegen sein Land kann er keine West-Maschine kaufen – und auch nicht ohne Einladung in Europa landen. Alle nordkoreanischen Flugzeuge stehen auf einer schwarzen Liste.
Mehr
Er gilt als gefährlichster Despot der Welt: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.Aber wussten Sie, dass der Diktator eine Schwäche für fast food hat? Oder weshalb er Deutsch spricht und versteht? Wir verraten zehn Geheimnisse des Diktators.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker