A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Verfassungsschutz

Nachrichten-Ticker
Verfassungsschutz: Starkes Anwachsen der Salafistenszene

Die radikalislamische Salafistenszene ist nach Angaben des Verfassungsschutzes in Deutschland stark gewachsen.

Politik
Politik
Verfassungsschutz ist besorgt über wachsende Salafistenszene

Der Verfassungsschutz beobachtet mit Sorge ein rasantes Anwachsen der radikalislamischen Salafistenszene in Deutschland. Inzwischen zähle diese weit über 6300 Menschen, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, dem rbb-Inforadio.

Extremismus in Deutschland
Extremismus in Deutschland
Verfassungsschutz befürchtet bis zu 7000 Salafisten

Mit Sorge beobachtet der Verfassungsschutz einen massiven Zustrom zur radikalislamischen Salafistenszene. Hunderte seien aus Deutschland in den Krieg nach Syrien gezogen. 150 seien zurückgekehrt.

Junge Salafisten de-radikalisieren
Junge Salafisten de-radikalisieren
"Aufgeben - das darf nicht passieren"

Die Radikalisierung Jugendlicher geschieht für Freunde und Familie unmerklich, aber schnell. Der Psychologe Ahmad Mansour sagt im Interview, wie man Betroffenen helfen kann, den Weg zurück zu finden.

Nach Auftritt bei
Nach Auftritt bei "Günther Jauch"
Berliner Al-Nur-Moschee wirft Imam Kamouss raus

Der Auftritt des Berliner Imams Abdul Adhim Kamouss in der Talkshow von Günther Jauch sorgte bundesweit für Aufsehen. Der Leitung einer umstrittenen Moschee wurde die Aufmerksamkeit offenbar zu viel.

Kampf gegen den IS
Kampf gegen den IS
Deutsche Hooligans drohen Salafisten mit Gewalt

Die Gruppe "Hooligans gegen Salafisten" macht den deutschen Behörden Sorgen und in Kobane kehrt weiterhin keine Ruhe ein. Die Ereignisse vom Sonntag im stern-Rückblick.

+++ IS-Newsticker +++
+++ IS-Newsticker +++
USA und Russland wollen gegen die Terrormiliz kooperieren

Pakistanische Taliban-Anführer unterstützen den IS, die Türkei bombardiert die PKK, und in Kobane melden die Kurden Erfolge. Die Ereignisse des Tages im Rückblick.

Politik
Politik
Rechter Richter in Bayern entlassen

Es kam wie erwartet: Ein Proberichter mit rechtsextremer Vergangenheit wurde aus dem Justizdienst in Bayern entlassen. Doch wie konnte er überhaupt an den Job kommen? Bayerns Regierung will Konsequenzen ziehen.

Politik
Politik
Offenbacher Salafist trotz elektronischer Fußfessel ausgereist

Ein radikaler Islamist aus Hessen ist trotz einer elektronischen Fußfessel in Richtung Syrien ausgereist. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) bestätigte Informationen des ARD-Magazins "Report Mainz".

Politik
Politik
Bayern geht gegen mutmaßlich rechtsradikalen Richter vor

Ein Amtsrichter mit mutmaßlich rechtsradikaler Vergangenheit beschäftigt derzeit die bayerischen Justizbehörden. "Extremisten dürfen in Bayern keine Roben tragen, in bayerischen Roben ist kein Platz für Extremisten", sagte Justizminister Winfried Bausback (CSU).

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?