A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Regensburg

Wiederaufnahmeverfahren
Wiederaufnahmeverfahren
Ein Freispruch ist für Mollath nicht genug

Vor Gericht kämpfen seine Verteidiger darum, die Tatvorwürfe rund um die Körperverletzung auszuräumen. Ihr Mandant Gustl Mollath kämpft indes an einer ganz anderen Front.

Politik
Politik
Gutachter schickte Mollath ohne persönliches Gespräch in Psychiatrie

Gustl Mollath wurde 2006 in die Psychiatrie eingewiesen, ohne mit dem verantwortlichen Gutachter richtig gesprochen zu haben.

Lifestyle
Lifestyle
Die Promi-Geburtstage vom 25. Juli 2014: Barbara Meier

Tausende Mädchen und junge Frauen träumen von einer Karriere als Model. Viele erhoffen sich von der ProSieben- Castingshow "Germany's Next Topmodel" die Eintrittskarte für ein Leben im Rampenlicht.

Politik
Politik
Mollaths Wahlverteidiger legen Mandat nieder

Die beiden Wahlverteidiger des aus der Psychiatrie entlassenen Nürnbergers Gustl Mollath haben völlig überraschend ihr Mandat niedergelegt.

Nachrichten-Ticker
Mollath-Anwalt wird vom Wahl- zum Pflichtverteidiger

Im Prozess um das mutmaßliche Justizopfer Gustl Mollath hat es eine Auseinandersetzung des Angeklagten mit seinen beiden Verteidigern gegeben.

Wiederaufnahmeverfahren
Wiederaufnahmeverfahren
Gustl Mollaths Verteidiger geben auf - und machen weiter

Chaos bei der Wiederaufnahme zum Fall Gustl Mollath: Die beiden Verteidiger des Angeklagten haben ihr Mandat niedergelegt. Angeblich auf Wunsch des Angeklagten. Doch der zeigt sich überrascht.

NSU-Prozess
NSU-Prozess
Zschäpe muss ihre Verteidiger behalten

Einen Vertrauensverlust in ihre Anwälte hat Beate Zschäpe beklagt. Eine Begründung bleibt die Hauptangeklagte im NSU-Prozess schuldig. Laut Medienberichten wird sie keine neuen Verteidiger bekommen.

Politik
Politik
"FAZ": Zschäpe muss alle drei Verteidiger behalten

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, wird nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ihre bisherigen drei Pflichtverteidiger behalten müssen.

Kultur
Kultur
Udo Lindenberg verleiht "Panikpreis" an Newcomer

Altrocker Udo Lindenberg (68) hat am Sonntag beim Hermann-Hesse-Festival in Calw den "Panikpreis" an die Rockformation Ibrahim Lässing verliehen. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 2008 alle zwei Jahre von der Stiftung des Sängers ausgegeben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Regensburg auf Wikipedia

Regensburg ist eine kreisfreie Stadt in Ostbayern. Sie ist Hauptstadt des Bezirks Oberpfalz und Sitz der Regierung der Oberpfalz sowie Sitz des Landrats des Landkreises Regensburg. Seit dem 13. Juli 2006 gehört die Regensburger Altstadt mit Stadtamhof zum UNESCO-Welterbe. 2008 hatte die Stadt 133.525 Einwohner und steht damit nach München, Nürnberg und Augsburg an vierter Stelle unter den Großstädten des Freistaates Bayern. Die Stadt ist Bischofssitz der römisch-katholischen Diözese Regensbur...

mehr auf wikipedia.org