Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Nationalspieler prahlt mit Sex mit Bachelor-Kandidatin

Übles Foul von Max Kruse. Der Nationalspieler und Profi-Fußballer vom VfL Wolfsburg soll sich mit einer Dame aus der RTL-Kuppelshow vergnügt und hinterher damit angegeben haben. 

Bachelor-Kandidatin Cindy soll Sex mit Max Kruse gehabt haben

Was lief da bei Bachelor-Kandidatin Cindy und Fußball-Profi Max Kruse?

Ein Gentleman genießt und schweigt, heißt es. Nicht so Max Kruse. Der Nationalspieler soll damit geprahlt haben, Sex mit einer der "Bachelor"-Kandidatinnen gehabt zu haben. Wie die "Bild" berichtet, soll sich der Spieler des VfL Wolfsburg letzte Woche die "Bachelor"-Folge angesehen und anschließend in Internet-Sprachnachrichten damit angegeben haben, mit einer schon Sex gehabt zu haben. 

Auch soll er gelästert haben, dass sie eine Stalkerin der Spieler von Borussia Mönchengladbach sei. Besagte Kandidatin ist laut Bericht die Berlinerin Cindy. Sie soll regelmäßig das Team im Trainingslager besucht haben. Kruse war von 2013 bis 2015 bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. 2014 soll es dann passiert sein. 

"Bachelor"-Kandidatin hat kein Glück mit Männern

Auf die Sex-Prahlerei angesprochen, erklärte Kruse: "Privatleben ist und bleibt Privatleben." Cindy hingegen zeigt sich enttäuscht: "Wenn Max komisch über mich spricht, finde ich das befremdlich", zitiert sie das Blatt.

Die 27-Jährige hat offenbar kein Glück mit Männern. In der letzten "Bachelor"-Folge bekam sie keine Rose und musste gehen.

jek
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools