A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

BMW

Sport
Sport
Smog und schlechte Laune: Ferrari hat Spaß verloren

Die Laune bei Ferrari ist in diesen Tagen so trüb wie der Smog über Shanghais Formel-1-Rennstrecke. So schlecht wie in diesem Jahr ist die Scuderia schon lange nicht mehr in eine Saison gestartet - und Besserung ist auch in China nicht in Sicht.

Wirtschaft
Wirtschaft
Mercedes beschleunigt in China

Daimler peilt in diesem Jahr in China ein stärkeres Wachstum als die elf Prozent des vergangenen Jahres an. In seiner Aufholjagd auf dem weltgrößten Automarkt sollen in diesem Jahr 100 Händler in 40 weiteren Städten hinzukommen.

BMW X3 xDrive 20d
BMW X3 xDrive 20d
Kopf oder Zahl?

BMW führt mit der Modellpflege des X3 eine neue Motorengeneration ein. Ansonsten sieht der Bestseller X3 aus, wie sein Vorgänger.

BMW X3 xDrive 20d
BMW X3 xDrive 20d
Kopf oder Zahl?

BMW führt mit der Modellpflege des X3 eine neue Motorengeneration ein. Ansonsten sieht der Bestseller X3 aus, wie sein Vorgänger.

Jeep Cherokee
Jeep Cherokee
Hakennase

Nach einer längeren Produktionspause bringt Jeep wieder einen Cherokee nach Europa. Ein robuster und praktischer SUV - mit gewöhnungsbedürftigem Design und viel Fiat-Technik unter der Karosserie.

Wirtschaft
Wirtschaft
BMW ruft fast eine halbe Million Autos zurück

BMW ruft fast eine halbe Million Autos mit 6-Zylinder-Motoren in die Werkstätten. Bei den betroffenen Modellen könne eine Schraube brechen und in seltenen Fällen den Motor beschädigen, sagte ein Konzernsprecher auf Nachfrage.

Wirtschaft
Wirtschaft
Daimler will milliardenschweres Sparprogramm ausweiten

Bei der Aufholjagd um die Spitze in der Oberklasse will der Autobauer Daimler sein milliardenschweres Sparprogramm ausweiten.

Sport
Sport
Motorenumstellung verhinderte Mercedes-Ausstieg

Die große Technikrevolution der Formel 1 hat Mercedes vor einigen Jahren vor einem Ausstieg aus der Königsklasse des Motorsports bewahrt.

Wirtschaft
Wirtschaft
BMW-Absatz dank Asiengeschäft auf Rekordhöhe

Bei BMW läuft das Geschäft immer besser - vor allem dank der Nachfrage in Asien. Im März verkaufte der Münchner Autohersteller zum ersten Mal in einem Monat mehr als 200 000 Autos.

Wirtschaft
Wirtschaft
Audi legt im März besten Verkaufsmonat der Geschichte hin

Audi hat im März den besten Verkaufsmonat der Unternehmensgeschichte eingefahren. Die Volkswagen-Tochter steigerte ihre Auslieferungen um mehr als 15 Prozent auf gut 170 000 Neuwagen, wie sie am Montag mitteilte.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
BMW auf Wikipedia

Die Bayerische Motoren Werke AG (BMW) ist ein deutscher Hersteller von Automobilen, Motorrädern und Motoren. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in München. Im Jahr 2007 erzielte es bei einem Umsatz von 56,018 Milliarden Euro einen Nettogewinn von 3,134 Milliarden Euro. Weltweit beschäftigt der Konzern 107.539 Mitarbeiter und fertigte 1.541.503 Automobile (davon 1.302.774 der Marke BMW) sowie 103.396 Motorräder. Die Aktie des Unternehmens ist im DAX an der Frankfurter Wertpapierbörse...

mehr auf wikipedia.org