A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Peking

Konjunktur
Konjunktur
China droht langsamstes Wachstum seit 24 Jahren

Sogar das von Peking festgelegte Konjunkturziel könnte China inzwischen reißen, die Wirtschaft des Landes wächst immer langsamer. Ökonomen sind trotzdem erleichtert. Sie hatten Schlimmeres befürchtet.

Digital
Zensurexperten: Peking fängt Daten von Apple-Nutzern in China ab

Die chinesische Regierung versucht laut einem Bericht, gezielt persönliche Daten von Apple-Nutzern abzufangen.

Politik
Politik
Stiftung: Zahl der Hinrichtungen in China auf 2400 gefallen

Die Zahl der Hinrichtungen in China ist im vergangenen Jahr nach Schätzungen weiter auf 2400 gefallen. Das berichtete die in den USA ansässige Dui Hua Stiftung, die über gute Beziehungen zu chinesischen Justizkreisen verfügt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Chinas Wachstum auf tiefstem Stand seit fünf Jahren

Der Konjunkturmotor China gerät ins Stottern. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde ist im dritten Quartal 2014 so langsam gewachsen wie seit fünf Jahren nicht mehr, wie das Statistikamt in Peking mitteilte.

Video
Video
Marathon trotz Smog

Mehr als 20.000 Teilnehmer beim Peking Marathon haben sich von starker Luftverschmutzung nicht abhalten lassen.

Politik
Politik
Neue Zwischenfälle bei Protesten in Hongkong

Bei den Demonstrationen für mehr Demokratie in Hongkong ist es am Wochenende zu neuen gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Aktivisten und der Polizei gekommen. Drei Dutzend Menschen wurden verletzt, darunter laut Polizei 15 Beamte.

Nachrichten-Ticker
20 Verletzte bei Polizeieinsatz in Hongkong

In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong ist es am Wochenende erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und prodemokratischen Demonstranten gekommen.

Proteste in Hongkong
Proteste in Hongkong
9000 Demonstranten besetzen erneut Geschäftsviertel

Stundenlang räumt die Polizei ein Hauptlager im Geschäftviertel Mong Kok. Doch in der Nacht kehren Tausende Demonstranten zurück. Nach gewalttätigen Zwischenfällen werden 26 Menschen festgenommen.

Nachrichten-Ticker
Neue gewaltsame Zusammenstöße in Hongkong

Bei Protesten der Demokratiebewegung in Hongkong hat es erneut schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten gegeben.

Wirtschaft
Wirtschaft
VW ruft über eine Million Autos in China und USA zurück

Europas größter Autobauer Volkswagen und sein chinesischer Partner FAW rufen in China mehr als eine halbe Million Autos zurück. Wegen Problemen mit den Hinterachsen der Fahrzeuge würden 563 605 Sagitar-Modelle zurück in die Werkstätten beordert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Peking auf Wikipedia

Peking ist die Hauptstadt der Volksrepublik China und hat eine über dreitausendjährige Geschichte. Der Name bedeutet Nördliche Hauptstadt. Peking ist heute eine Regierungsunmittelbare Stadt, das heißt, sie ist direkt der Zentralregierung unterstellt und damit Provinzen, autonomen Gebieten und Sonderverwaltungszonen gleichgestellt. Das gesamte Verwaltungsgebiet Pekings hat 15,5 Millionen Einwohner (2007). Davon sind 11,8 Millionen registrierte Bewohner mit ständigem Wohnsitz und 3,7 Millionen ...

mehr auf wikipedia.org