A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesgerichtshof

Wirtschaft
Wirtschaft
Stromkonzerne bekommen mehr Geld für Netz-Stabilität

Deutschlands Stromkonzerne müssen mehr Geld für das kurzfristige Hoch- oder Herunterfahren von Kraftwerken zur Sicherung der Stromnetzstabilität bekommen.

Politik
Politik
Explosion im Küchenmixer: Haft für islamistischen Bombenbastler

Weil er mit einem Küchenmixer eine Bombe bauen und damit einen islamistischen Anschlag begehen wollte, ist ein Student in Frankfurt zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Villa von Middelhoff in Südfrankreich steht zum Verkauf

Der wegen Untreue und Steuerhinterziehung verurteilte ehemalige Manager Thomas Middelhoff bietet laut dem Nachrichtenmagazin "Focus" seine Villa im südfranzösischen Saint-Tropez zum Verkauf.

"Buchhalter von Auschwitz" vor Gericht
Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen angeklagt

70 Jahre nach dem Ende der Nazi-Diktatur kommt der frühere SS-Mann Oskar Gröning vor Gericht. Die Anklage wirft dem "Buchhalter von Auschwitz" Beihilfe zum Mord vor - in mindestens 300.000 Fällen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

Nach mehr als fünf Monaten Untersuchungshaft kann der frühere Topmanager Thomas Middelhoff wieder auf die Freiheit hoffen. Das Landgericht Essen setzte den Haftbefehl gegen den 61-Jährigen außer Vollzug, wie das Gericht mitteilte.

Ende der Untersuchungshaft
Ende der Untersuchungshaft
Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff kommt nach gut fünf Monaten Untersuchungshaft möglicherweise auf freien Fuß. Dafür muss der Ex-Arcandor-Chef aber Auflagen erfüllen.

Plagiatsvorwürfe
Plagiatsvorwürfe
Teilerfolg für Bushido am Bundesgerichtshof

Die französische Band "Dark Sanctuary" wirft Bushido vor, Teile ihrer Songs geklaut zu haben. Ein erstes Urteil gab es bereits - doch jetzt entschied der BGH, dass der Fall neu aufgerollt werden muss.

Kultur
Kultur
Plagiatsvorwürfe: Teilerfolg für Rapper Bushido

Der Prozess über die musikalischen Plagiatsvorwürfe gegen den Berliner Rapper Bushido (36) muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob am Donnerstag ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamburg auf und verwies den Fall zur erneuten Prüfung dorthin zurück.

Plagiatsvorwürfe
Plagiatsvorwürfe
Bundesgerichtshof untersucht Bushido-Songs

2010 wurde Bushido zu Schadenersatz verurteilt, weil er Teile der Musik von "Dark Sanctuary" übernommen haben soll. Doch der Rapper ging in Revision. Jetzt verhandelt der Bundesgerichtshof den Fall.

Urteil des Bundesgerichtshofs
Urteil des Bundesgerichtshofs
Gebrauchtwagenhändler muss Rostlaube zurücknehmen

Im Streit über einen maroden Gebrauchtwagen hat eine Frau beim Bundesgerichtshof einen Erfolg errungen: Sie kann den Wagen zurückgeben und bekommt ihr Geld zurück.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?