A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schuldenstand

Wirtschaft
Wirtschaft
Griechenland erzielt Überschuss - Portugal gelingt Markt-Comeback

Die schuldengeplagten EU-Länder Griechenland und Portugal haben sich in der Eurokrise etwas Luft verschafft.

Nachrichten-Ticker
Eurozone: Weniger Neuverschuldung und mehr Schulden

In der krisengeplagten Eurozone ist die Neuverschuldung 2013 zwar leicht auf drei Prozent zurückgegangen, die Gesamtverschuldung der 18 Euro-Länder stieg allerdings auf 92,6 Prozent der Wirtschaftsleistung (BIP) an.

Ausgeglichener Haushalt ab 2015
Ausgeglichener Haushalt ab 2015
Schäubles Spiel mit der Null

Ab 2015 will der Bund keine neuen Schulden mehr machen. Finanzminister Schäuble hat dafür einige Opfer gebracht. Experten kritisieren den Griff in die Sozialkassen.

Ende der Rezession
Ende der Rezession
EU erwartet Wirtschaftswachstum in Griechenland

Die EU-Kommission rechnet schon in diesem Jahr mit einem zarten Wirtschaftswachstum in Griechenland - zum ersten Mal seit Beginn der Krise. Düster sehen hingegen die Prognosen für Frankreich aus.

Nachrichten-Ticker
EU eröffnet Strafverfahren gegen EU-Neuling Kroatien

Die EU-Finanzminister haben ein Strafverfahren gegen Neumitglied Kroatien eingeleitet, weil das Land anhaltend gegen Europas Haushaltsvorschriften verstößt.

Preise sinken um 2,9 Prozent
Preise sinken um 2,9 Prozent
Rezession in Griechenland verschärft sich

In Griechenland sinken die Preise in Rekordgeschwindigkeit. Allerdings sinkt auch das Bruttoinlandsprodukt und vor allem die Reallöhne. Im nächsten Jahr könnte es allerdings eine Überraschung geben.

Nachrichten-Ticker
USA nehmen nach Haushaltskompromiss neue Schulden auf

Nach der Erhöhung der Schuldenobergrenze durch den Kongress hat sich die US-Regierung umgehend neues Geld geliehen.

Vereinigte Staaten vor der Pleite
Vereinigte Staaten vor der Pleite
Das US-Schuldengebirge in 100-Dollar-Scheinen

Verbindlichkeiten in Höhe von 16,7 Billionen US-Dollar drücken die USA. Bald müssen es mehr werden, sonst droht die Pleite. Eine Grafik zeigt, wie diese Summe gestückelt in 100-Dollar-Noten aussähe.

Nachrichten-Ticker
Nothilfe für bankrotte US-Großstadt Detroit

Die bankrotte US-Großstadt Detroit soll nun doch Nothilfe aus Washington erhalten: Das Weiße Haus kündigte an, dass zur Überwindung akuter Probleme rund 300 Millionen Dollar (umgerechnet gut 220 Millionen Euro) zur Verfügung gestellt werden.

Eurogruppenchef Dijsselbloem
Eurogruppenchef Dijsselbloem
Griechenland weiterhin auf Unterstützung angewiesen

Worüber schon lange spekuliert wird, macht Eurogruppenchef Dijsselbloem nun klar: Griechenlands Probleme dauern an. Auch über 2014 hinaus braucht Athen mehr Hilfe. Die Euro-Partner stünden bereit.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?