A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

NASA

TV-Tipp 23.9.:
TV-Tipp 23.9.: "Die Dinge des Lebens"
Romy Schneider - die "Sissi" war nur Fingerübung

Der Erfolg von "Sissi" ließ die junge Romy Schneider aus Deutschland flüchten. Was für ein Glück! Erst in Frankreich blühte das Talent der Schauspielerin richtig auf. Beweis? Unser TV-Tipp des Tages.

Nasa-Sonde
Nasa-Sonde
"Maven" beginnt Erkundung des Mars

Zehn Monate und 711 Kilometer später: Nach langer Reise ist die US-Forschungssonde "Maven" in den Orbit des Mars eingetreten. Dort soll sie erforschen, warum es kein Leben auf dem Mars gibt.

Nachrichten-Ticker
Nasa-Sonde "Maven" erreicht Umlaufbahn des Mars

Vor zehn Monaten startete die Nasa-Raumsonde "Maven" ins All, jetzt hat sie die Umlaufbahn des Roten Planeten erreicht.

Nasa-Marssonde
Nasa-Marssonde
Maven erreicht den Roten Planeten

Zehn Monate war Maven unterwegs, jetzt hat die Weltraumsonde nach 771 Millionen zurückgelegten Kilometern den Mars erreicht. Die Nasa erhofft sich von ihr wichtige Antworten.

Nachrichten-Ticker
Nasa-Sonde "Maven" erreicht Umlaufbahn des Mars

Vor zehn Monaten startete die Nasa-Raumsonde "Maven" ins All, jetzt hat sie die Umlaufbahn des Roten Planeten erreicht.

Florida
Florida
Rakete startet zur Internationalen Raumstation

Nachschub für die Internationale Raumstation ISS: Im Auftrag der NASA realisiert die private Firma SpaceX den unbemannten Flug. Die Trägerrakete vom Typ Falcon 9 ist unterwegs.

Wissen
Wissen
Privater Raumfrachter "Dragon" zur ISS gestartet

Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

Nachrichten-Ticker
SpaceX-Rakete mit Lebensmitteln zur ISS aufgebrochen

Mit 24-stündiger Verzögerung ist ein Versorgungsflug des US-Unternehmens SpaceX zur internationalen Raumstation ISS gestartet.

Wissen
Start von privatem Raumfrachter "Dragon" zur ISS verschoben

Wegen schlechten Wetters hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Start des privaten Raumfrachters "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS vorerst verschoben.

Space-Taxis ab 2017
Space-Taxis ab 2017
Nasa will wieder selbst Astronauten ins All senden

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will ab 2017 wieder in den bemannten Raumflug einsteigen. Die Amerikaner wollen in Kooperation mit privaten Firmen wieder selber Astronauten ins All bringen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?