Mond entstand durch Asteroidenkollision mit der Erde

18. Oktober 2012, 12:29 Uhr

Ist der Mond das Resultat eines kosmischen Zusammenstoßes? Bereits Bodenproben der Apollo-Missionen hatten die These unterstützt. Neue Studien liefern nun weitere Argumente für diese Theorie.

"Giant Impact", Mondentstehung, Mondboden, Zusammenstoß, Erde, Asteroid, Kollision

Eine künstlerische Darstellung zeigt den Meteoriteneinschlag, der vor 65 Millionen Jahren zum Aussterben der Dinosaurier führte. Der Asteroid, der auf der Urzeit-Erde einschlug und den Mond entstehen ließ, soll die Größe des Mars gehabt haben.©

Eine chemische Eigenart im Boden des Mondes stützt eine 37 Jahre alte These, wonach der Erdtrabant aus einem apokalyptischen Zusammenstoß zwischen der noch jungen Erde und einem Asteroiden etwa in der Größe des Mars entstand. In einer im britischen Fachmagazin "Nature" vorgestellten Studie legen Wissenschaftler weitere Argumente für die so genannte "Giant Impact"-Theorie vor.

Diese Theorie besagt, dass bei dem gigantischen Aufprall, dem Giant Impact, vor Milliarden Jahren Gestein beider Körper ins All geschleudert wurde und sich dort nach und nach zum Mond zusammenballte.

Bodenproben der Apollo-Mond-Missionen hatten schon früher ein sehr ähnliches Verhältnis verschiedener Sauerstoff-Isotope im Mond- und Erdgestein ergeben. Die Forscher fanden nun mit Hilfe eines Massenspektrometers heraus, dass das Mondgestein einen Überschuss von isotopisch fraktioniertem Zink enthielt. Dieses stammte aus einer schwereren Variante des Elements Zinks, welches als flüchtiges Mineral ins All aus der heißen Gaswolke entwich, die später den Mond bildete.

Belege für die These, dass der Mond aus der Erde entstanden sein könnte, liefern auch Matija Cuk und Sarah Stewart von der Harvard University im Fachmagazin "Science". Ihren Berechnungen zufolge könnte ein Zusammenstoß zwischen der Erde und dem Asteroiden wegen der enormen Geschwindigkeit der Erdumdrehung genügend Material abgesprengt haben, um einen Mond zu bilden.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Mond Mondgestein
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...