Mond entstand durch Asteroidenkollision mit der Erde

18. Oktober 2012, 12:29 Uhr

Ist der Mond das Resultat eines kosmischen Zusammenstoßes? Bereits Bodenproben der Apollo-Missionen hatten die These unterstützt. Neue Studien liefern nun weitere Argumente für diese Theorie.

"Giant Impact", Mondentstehung, Mondboden, Zusammenstoß, Erde, Asteroid, Kollision

Eine künstlerische Darstellung zeigt den Meteoriteneinschlag, der vor 65 Millionen Jahren zum Aussterben der Dinosaurier führte. Der Asteroid, der auf der Urzeit-Erde einschlug und den Mond entstehen ließ, soll die Größe des Mars gehabt haben.©

Eine chemische Eigenart im Boden des Mondes stützt eine 37 Jahre alte These, wonach der Erdtrabant aus einem apokalyptischen Zusammenstoß zwischen der noch jungen Erde und einem Asteroiden etwa in der Größe des Mars entstand. In einer im britischen Fachmagazin "Nature" vorgestellten Studie legen Wissenschaftler weitere Argumente für die so genannte "Giant Impact"-Theorie vor.

Diese Theorie besagt, dass bei dem gigantischen Aufprall, dem Giant Impact, vor Milliarden Jahren Gestein beider Körper ins All geschleudert wurde und sich dort nach und nach zum Mond zusammenballte.

Bodenproben der Apollo-Mond-Missionen hatten schon früher ein sehr ähnliches Verhältnis verschiedener Sauerstoff-Isotope im Mond- und Erdgestein ergeben. Die Forscher fanden nun mit Hilfe eines Massenspektrometers heraus, dass das Mondgestein einen Überschuss von isotopisch fraktioniertem Zink enthielt. Dieses stammte aus einer schwereren Variante des Elements Zinks, welches als flüchtiges Mineral ins All aus der heißen Gaswolke entwich, die später den Mond bildete.

Belege für die These, dass der Mond aus der Erde entstanden sein könnte, liefern auch Matija Cuk und Sarah Stewart von der Harvard University im Fachmagazin "Science". Ihren Berechnungen zufolge könnte ein Zusammenstoß zwischen der Erde und dem Asteroiden wegen der enormen Geschwindigkeit der Erdumdrehung genügend Material abgesprengt haben, um einen Mond zu bilden.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Mond Mondgestein
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?