Forscher bauen menschliches Gehirn nach

29. November 2012, 20:00 Uhr

Es erkennt Bilder, merkt sich Zahlen und rechnet: Forscher haben ein Computermodell des menschlichen Gehirns entwickelt. In einem Punkt unterscheidet sich die Kopie dennoch vom Original.

13 Bewertungen
Gehirn, Computermodell, Nervenzellen, Chris Eliasmith, Science

Ein einzigartiges Geflecht aus Millionen Nervenfasern: Unser Gehirn gibt Forschern noch immer viele Rätsel auf.©

Kaum etwas in der Natur ist so perfekt vernetzt wie das menschliche Gehirn: Abermillionen Nervenzellen leiten Reize weiter, ermöglichen das Denken und steuern fast alle Körperfunktionen. Kanadischen Forschern um Chris Eliasmith ist es gelungen, das menschliche Steuerzentrum als Computermodell nachzubauen. Die Kopie besitzt sogar einen eigenen Namen: Die Wissenschaftler tauften es "Spaun", heißt es im Fachblatt "Science".

Über zweieinhalb Millionen Nervenzellen

Das Modell soll den Forscher neue Rückschlüsse über die Funktion des menschlichen Gehirns liefern: Wie arbeiten einzelne Bereiche zusammen? Wie sind Verhaltensweisen miteinander verknüpft? Um dem menschlichen Original möglichst nahe zu kommen, unterteilten die Experten das Computermodell ebenfalls in Funktionsbereiche. Dafür vernetzten sie über zweieinhalb Millionen simulierte Nervenzellen und verdrahteten die einzelnen Bereiche. Zusätzlich montierten sie einen mechanischen Arm, der Bewegungen ausführen kann.

Dank seiner Bauweise löst das Computermodell auch schwierige Aufgaben: So kann es Bilder erkennen, sich die Abfolge mehrerer Zahlen merken oder Zahlenreihen vervollständigen. Diesen Tätigkeiten liegen äußerst komplizierte Vorgänge im Gehirn zugrunde. Das reiche von der rein visuellen Wahrnehmung über die Verarbeitung der Information bis hin zu einer ausgeführten Bewegung, berichten die Forscher. Das Modell erreiche in einigen Aufgaben ähnlich gute Ergebnisse wie menschliche Testkandidaten.

Ein entscheidender Unterschied

In einem wesentlichen Punkt unterscheidet sich der Computer vom Original: "Spaun" sei nicht so anpassungsfähig wie das menschliche Gehirn und könne auch keine neuen Aufgaben lernen. Zu Forschungszwecken sei "Spaun" dennoch sehr wichtig: Denn das Computermodell liefere eine stimmige Theorie über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns, heißt es in "Science".

ikr/DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
"Naturwunder Erde"
Markus Mauthe bereist die Welt Markus Mauthe bereist die Welt Zwei Jahre, vier Lebensräume, 17 Reiseziele: In einem einzigartigen Langzeitprojekt bereist ein Fotograf die Welt. Zu den Fotostrecken
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

  von Gast 92195: Haben die Bayern neben dem besten Fussballverein gar auch die besten deutschen Autos?

 

  von Gast 92193: Mein Vater wird bald 68 Jahre alt, welche Pflegestufe kann man für ihn beantragen und wo müssen...

 

  von Gast 92188: zeckenmittel

 

  von commandercool667: Was sind die besten Kopfhörer fürs Büro?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug