HOME

Annette Berger

Annette Berger

Redakteurin vom Dienst


Als Redakteurin vom Dienst bin ich hauptsächlich für die Themenauswahl und -mischung auf der Seite verantwortlich. Welche spannenden Geschichten bringen wir heute? Und mit welchem Dreh? Wie könnte die Schlagzeile lauten? Dazu scanne ich die Nachrichtenagenturen, die sozialen Netzwerke und spreche mit unseren Autoren.
Persönlich interessiere ich mich sehr für Auslandsthemen – ich bin schließlich gelernte Slawistin und Anglistin. Aber auch eine gute Tiergeschichte hebe ich stets gern auf die Seite, wie meine Kollegen wissen.


Annette Berger folgen:

Alle Artikel

Ein Polizeibeamter in Uniform

Von Berlin bis NRW

Kriminelle Großfamilien: Wo in Deutschland welche Clans das Sagen haben

Menschen in Warnwesten protestieren gegen die deutsche Umwelthilfe

Entscheidung

Ist die Deutsche Umwelthilfe ein "Abmahnverein"? Das sagt der BGH zum Fall eines Autohändlers

Eine gingerfarbene, getigerte Katze schleicht durchs hohe Gras

Rettungsaktion in Hamburg

Feuerwehr rückt mit Spezialgerät zur Katzenrettung an - doch das Tier hat eigene Pläne

"Aktenzeichen XY...ungelöst"-Moderator Rudi Cerne sucht am Mittwochabend Hinweise zu dem Fall des vermissten Wirts Santo Sabatino

TV-Fahndung im ZDF

Promi-Gastronom spurlos verschwunden – "Aktenzeichen XY … ungelöst" sucht Santo Sabatino

An einem Eingang zum Görlitzer Park in Berlin ist eine rosa Markierung auf dem Boden zu sehen. Dort sollen Drogendealer künftig stehen

Berlin-Kreuzberg

Im "Görli" haben Dealer jetzt eigene Stehplätze: "Kapitulation des Rechtsstaates"

Im Fall der mutmaßlichen gescheiterten Kindesentführung von Velbert hat die Polizei wohl das Tatfahrzeug identifiziert (Symbolbild)

Kalifornien

Eltern sperren Kinder in "Hundekäfige" - und schrauben die Gefängnisse an der Wand fest

Boris Palmer schaut ernst

Tübingens Oberbürgermeister

Unterschiedliche Hautfarben - Grünen-Politiker Boris Palmer empört sich über Bahn-Werbung

Ein Kätzchen (Symbolbild). Auch die Katze der Burrs war mit ihren sechs Monaten noch ein recht junges Tier und entsprechend neugierig, als ihr ein Sprung in die Waschmaschine beinahe zum Verhängnis wurde.

Australien

Katze klettert in Waschmaschine – dann beginnt der Waschgang

Ein Lamborghini mit goldfarbener Folie - ein solches Auto hatte jüngst auch die Hamburger Polizei am Haken.

Protz-Karren

Wie ein Steak von Franck Ribéry: Hamburgs Polizei kämpft gegen goldene Autos

Die Katze von Julian Assange blickt aus einem Fenster der Botschaft Ecuadors in London: Dieses Foto stammt vom November 2016. Wo das Tier heute lebt - und ob es noch lebt - ist nicht bekannt.

Mysteriöses Verschwinden

Wo ist Julian Assanges Katze? Es gibt eine Vermutung

Entspannte Schwarzkittel: In vielen Regionen fühlen sich Wildschweine in Deutschland zu Hause. Im Süden Berlins ist von einer wahren Plage die Rede.

Schwarzkittel außer Rand und Band

Der leise Tod – Brandenburg plant Jagd auf Wildschweine mit Pfeil und Bogen

Auch in Großbritannien werden die Sommer heißer. Im vergangenen Juli trocknete beispielsweise ein großer Teil des March Haigh Reservoir in West Yorkshire aus, das der Wasserversorgung der Bevölkerung dient.

Drastische Warnung

"Klauen des Todes" – In England wird das Wasser knapp

Gerry und Kate McCann gut einen Monat nach dem Verschwinden ihrer Tochter bei einer Pressekonferenz

"Das Verschwinden von Madeleine McCann"

Warum die Eltern der verschwundenen Maddie die Netflix-Doku ablehnen

Der Brexit funktioniert nicht wirklich gut, oder? Das meint zumindest eine Demonstrantin in London, die gegen den Austritt ihres Landes aus der EU ist.
Analyse

EU-Parlament

Das absurdeste aller Brexit-Szenarien: Werden die Briten zur Europawahl gezwungen?

Hecheln ja, bellen nein! Zumindest zu laut sollten Hunde in dem kleinen Ort Feuquières nicht kläffen. Sonst müssen ihre Besitzer eine Strafe zahlen.

Strafen für Herrchen

Schnauze halten! Französisches Dorf bestraft Hundegebell

Bierschnegel
Einer gegen alle

"Bierschnegel"

Schleimig und eklig? Von wegen! Ich liebe meine Reeperbahn-Nacktschnecken

NEON Logo
Dieser Steinkreis in Aberdeenshire ist echt und damit Jahrtausende alt - anders als die Replik in Leochel-Cushnie, die in dem weiter unten stehenden Tweet zu sehen ist

Monument aus den 90ern

"Jahrtausendealter" Steinkreis in Schottland entpuppt sich als Fake

Polizisten in den USA als Symbolfoto

Live Oak, Florida

Drei kleine Kinder sterben in Kühltruhe

Die Labour-Abgeordnete Tulip Siddiq will unbedingt das Brexit-Abkommen von Theresa May verhindern. Dafür verschiebt sie die Geburt ihres Babys.

Parlament statt Kreißsaal

Abgeordnete verschiebt wegen Brexit-Abstimmung Geburt ihres Kindes

Ein Weihnachtsmann - hier ein Exemplar aus Schleswig-Holstein - liest aus einem goldenen Buch

"Santa Claus gibt es nicht"

Hartnäckiger Weihnachtsmann-Leugner muss ins Gefängnis

Lydia Benecke im Studio mit Rudi Cerne. Die Kriminalpsychologin erklärt am Mittwochabend drei Kriminalfälle aus wissenschaftlicher Sicht.

ZDF-Fahndungssendung

Kriminalpsychologin Lydia Benecke erklärt in "Aktenzeichen XY": So ticken Straftäter

Jürgen Resch, einer der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, im September vor Beginn einer Verhandlung über Diesel-Fahrverbote. Im Hintergrund ein Greenpeace-Plakat mit der Aufschrift "Saubere Luft ist nicht verhandelbar".

Jürgen Resch im Porträt

Mister Umwelthilfe - der Mann, der die Diesel aus Deutschlands Innenstädten verjagt

Der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, Anfang Oktober vor dem Verwaltungsgericht in Berlin. Auch in der Hauptstadt drohen Diesel-Fahrverbote

Attacke auf Gemeinnützigkeit

Deutsche Umwelthilfe kämpft  gegen Stinke-Diesel – nun kämpft die CDU gegen die Umwelthilfe

Richard Nixon im Mai 1970. Der Republikaner war von 1969 bis 1974 Präsident der Vereinigten Staaten

Streit ums Justizministerium

Macht Trump den Nixon-Fehler? So verheerend war das "Samstagabend-Massaker" von 1973

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(