HOME

"Mystery Case Files: Ravenhearst": Meister-Detektiv gesucht!

Spieler, die gerne auf den Spuren von Sherlock Holmes wandeln, kommen beim Wimmelbildspiel "Ravenhearst" voll auf ihre Kosten. Sie müssen 32 Zimmer in einem gruseligen Herrenhaus durchwühlen, um die fehlenden Seiten eines Tagebuchs zu finden.

Das Tagebuch der Emma Ravenhearst soll der Schlüssel zu unermesslichem Reichtum sein. Angeblich ist auf dem Gutshof derer zu Ravenhearst so einiges versteckt, was sich in klingende Münze umwandeln ließe. Der Spieler hat als Besitzer des Tagesbuchs im Spiel "Ravenhearst" durchaus Interesse, den verschlüsselten Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Das kann aber nur gelingen, wenn die fehlenden Seiten des Tagebuchs gefunden werden. Die sind irgendwo in den 32 Räumen des Gutshofs versteckt. Um sie zu finden, müssen hunderte von geheimnisvollen Hinweisen interpretiert werden.

Das Spiel zeigt im besten Wimmelbildcharakter einzelne Räume, die bis auf den letzten Zentimeter vollgestellt sind mit den abenteuerlichsten Gegenständen. Oft zeigt sich erst auf den vierten oder fünften Blick, was da alles auf wenigen Quadratzentimetern Bildschirmfläche steht, klebt, hängt oder liegt. Das alte Herrenhaus wirkt ganz in diesem Sinne wie die Rumpelkammer von Willi Schwabe - nur noch unaufgeräumter. Inmitten des wohnlichen Chaos verbergen sich stets knapp zehn Gegenstände, die der Spieler unbedingt aufspüren muss. Sie werden in einer kleinen Checkliste genannt, die ständig in die Wimmelbildübersicht eingeblendet wird. Da gilt es dann schon einmal, einen Augapfel, ein Gummihühnchen, einen Kaktus und - bitte schön! - auch noch eine Garnele zu finden.

Die Uhr tickt

Während die zum Lösen der Aufgabe vorgegebene Uhrzeit langsam abläuft, klickt der Spieler die gefundenen Gegenstände an. Sie wackeln kurz zur Bestätigung der gelösten Teilaufgabe und verschwinden dann animiert aus der Ansicht. Sobald der letzte Gegenstand aufgespürt wurde, gilt das Rätsel als gelöst und das Spiel spendiert eine neue Tagebuchseite zur Belohnung. Vor allem Kinder haben stundenlang Spaß an dieser Wimmelsuche. Das Spielkonzept erlaubt es dabei auch, dass mehrere Kinder gemeinsam vor dem Rechner Platz nehmen. Alle suchen - einer klickt. Natürlich haben auch Erwachsene Spaß an diesem aufwändigen Spiel, das einmal mit einer ganz neuen Idee überzeugt.

Mystery Case Files: Ravenhearst

System

ab Windows 98

Autor

Big Fish Games

Sprache

Englisch

Preis

19,99 Euro

Größe

ca. 73 MB

Die Testversion lässt sich eine volle Stunde lang meistern. Zurzeit liegt das Spiel nur in englischer Sprache vor. Mitte Februar soll auch eine deutsche Version erscheinen. Besitzer der englischen Version dürfen sie dann kostenfrei nachladen.

Download beim Hersteller: www.bigfishgames.de

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel