HOME

"Spider Player": Lass' es richtig krachen!

Klein, chic und leistungsstark: Die Freeware "Spider Player" macht aus dem PC eine lautstarke HiFi-Anlage, die die Tischplatte zum Vibrieren bringt. Mit der Software lassen sich über 30 Audio-Formate abspielen.

Lautsprecher aufdrehen und los geht es: Der "Spider Player" ist ein neuer Gratis-Musikplayer in der Tradition von "Sonique" oder "WinAmp", der sich auf modernen Windows-Systemen einsetzen lässt. Das Programm unterstützt über 30 gängige Musikformate, darunter auch AAC. Eine eigene Playliste ist im Nu bestückt, da das Programm ganze Ordner auf der Festplatte auslesen und nach bereits vorhandenen Musikdateien analysieren kann. So ist es kein Problem, das Programm gleich auf den ganzen Tag hinaus mit der Musik zu füttern, die dann während der Arbeit am Rechner abzuspielen ist.

Wer bereits ein 5.1-, 6.1- oder 7.1-Lautsprecher-System an den PC angeschlossen hat, freut sich über einen vollen Sound aus allen Boxen, der das Büro zum Rocken bringt und die kleinen Knöchelchen im Innenohr kräftig durcheinander wirbelt. Ein Equalizer hilft mit über 18 vorbereiteten Einstellungen dabei, den Sound noch mehr zu optimieren und an den eigenen Hörgeschmack anzupassen.

Bei der Wiedergabe zeigt das Programm den Namen der Band und des gerade gespielten Songs an, weist auf die Spielzeit hin und nennt die Samplingrate der Musikdatei. Wer möchte, aktiviert auch gleich noch eine Shuffle- oder Repeat-Funktion. Die ID3-Tags der MP3-Musikstücke lassen sich im Programm übrigens auch gleich anpassen. Ein Lyric-Editor hilft dann gern dabei, auch gleich noch die Texte der einzelnen Songs zu erfassen und mit zu archivieren. Liegt ein Song nicht im richtigen Format vor, so ist es übrigens möglich, eine interne Konvertierungsfunktion zu nutzen. Sie wandelt Lieder in den Formaten MP3, WMA, OGG oder WAV ineinander um.

Posh Shop 1.0

System:

ab Windows XP

Autor:

VIT Software

Sprache:

Deutsch

Preis:

Freeware

Größe:

ca. 2,8 MB

Was kann der "Spider Player" noch? Nun, er merkt sich die eigenen Lieblingslieder in einer Favoritenliste, ändert das eigene Erscheinungsbild dank der beiliegenden Skins oder spielt Online-Radiosender ab. Wer gerne Radio am PC hört, muss auch gar nicht lange nach den passenden Stationen suchen, da der Software bereits eine umfangreiche Liste aktueller Sender beilieegt, die auch die wichtige Bitrate der Ausstrahlung nennt.

Die kostenlose Version des Players lässt sich bedenkenlos ohne funktionale Beschränkungen oder störende Werbeeinblendungen nutzen. Es steht aber auch eine Pro-Version für 19,95 Dollar bereit. Sie kann zusätzlich auch noch CDs rippen, Online-Radios mitschneiden und Musikdateien im Batchverfahren konvertieren.

Download beim Hersteller: www.spider-player.com

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(