HOME

"Supreme Auction Deskstart": Schöner verkaufen bei Ebay

Ebay gilt als umsatzstarker Flomarkt, auf dem alles und jedes seinen begeisterten Käufer findet. "Supreme Auction Deskstart" kann dabei helfen, den Wert der eigenen Artikel durch optisch ansprechende Gestaltung der Verkaufsseite zu steigern.

Die meisten Ebay-Verkaufsseiten sehen so langweilig aus wie die Schmierzettel, die an den Schwarzen Brettern der Supermärkte hängen und ausgemusterten Hausrat anpreisen. Verkaufen hat bekanntlich aber auch etwas mit Psychologie zu tun. Das bedeutet, dass eine besonders professionell gestaltete Verkaufsseite einfach mehr Interesse weckt und die Besucher zum längeren Verweilen und Weiterlesen einlädt.

"Supreme Auction Deskstart 1.2"

System:

ab Windows 98

Autor:

Supreme Newmedia

Preis:

Freeware

Sprache:

Deutsch

Größe:

1,1 MB

Der Schönmacher

Viele Verkäufer greifen aus diesem Grund zu "Supreme Auction". Das vollständig online lauffähige Web-2.0-Gratisprogramm hilft dabei, Auktionsseiten zu gestalten und sie dann per Knopfdruck ins Internet hochzuladen. Das mit dem "Ebay Innovations Award 2005" ausgezeichnete Tool kümmert sich um die Erstellung, die Verwaltung und das Hochladen der fertigen Auktionen, setzt aber im Vergleich mit dem ähnlich funktionierenden Ebay-Turbo-Lister noch ein Sahnehäubchen an Zusatzfunktionen oben drauf.

Warum "Supreme Auction" nicht nur bei Powersellern, sondern auch beim ganz gemeinen Ebay-Volk so begehrt ist, zeigt sich schnell. Nach dem Start trägt der Benutzer assistentengeführt alle Information zur geplanten Auktion in vorbereitete Datenblätter ein. Hier ist es etwa möglich, den Auktionstyp zu bestimmen, den Artikelzustand zu benennen, Startpreise festzulegen oder die Laufzeit der Auktion zu definieren. Eine von "Supreme Auction" selbst angebotene Startzeitplanung für die Auktion bleibt übrigens völlig kostenfrei, sodass sich auf diese Weise glatt ein wenig Geld einsparen lässt.

Ein Hingucker in minutenschnelle

Nach der Eingabe der Beschreibung und der Auswahl der zu verwendenden Auktionsbilder stehen die wichtigsten Fakten zur Auktion bereits fest. Anschließend darf sich der Auktionär zurücklehnen und sich um den angenehmen Part bei der Auktionserstellung kümmern - um die Auswahl des Designs. "Supreme Auction" setzt sich an dieser Stelle von seinen Konkurrenten ab und bietet eine große Auswahl von Profis entwickelter Flash-Designs an, die dafür Sorge tragen, dass die eigene Ebay-Auktion auch wirklich ein Hingucker wird. Sämtliche Basic-Layouts - und das sind etwa 100 - dürfen an dieser Stelle übrigens völlig kostenfrei genutzt werden.

Wer allerdings mit einer Flash-Navigation, mit einer animierten Präsentation, mit Bildern im XXL-Format, mit zusätzlichen Extraseiten, einem Ebay-Shoplink oder einer Slideshow experimentieren möchte, entscheidet sich für ein gebührenpflichtiges Design. Die hier erhobenen Gebühren fließen übrigens nicht eBay zu, sondern wandern in die Taschen der Supreme NewMedia. Was Wunder: Ein so vielseitiges Tool muss ja auch finanziert werden.

Download beim Hersteller: www.supreme-auction.de

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.