HOME

Zuckerberg zu Google+ versus Facebook: Zuckerberg - Google+ bestätigt die Zukunft der Sozialen Netzwerke

Während der Präsentation der Videochat-Funktion für Facebook sagte Mark Zuckerberg auch einige Worte zu Google+.

Während der Präsentation der Videochat-Funktion für Facebook sagte Mark Zuckerberg auch einige Worte zu Google+.

Google+ wurde vor ein paar Wochen als neue soziale Netzwerk-Plattform von Google gestartet. Bisher nur auf Einladung zugänglich, bietet das neue Google-Angebot neben zahlreichen neuen Funktionen auch die Möglichkeit zum Video-Chat und zu Gruppen-Konferenzen. Facebook hat nun nachgezogen und ebenfalls eine Videochat-Funktion in das Soziale Netzwerk integriert.

Eine Frage der Social-Media-Ratgeberseite "Mashable"hinsichtlich Google+ beantwortete Zuckerberg dahingehend, dass er sich darin bestätigt fühlt, dass in sozialen Netzwerken die Zukunft des Webs liegt. Er sagte: "Ich habe den neuen Dienst ausprobiert - wie wir alle. In den nächsten fünf Jahren werden immer mehr Firmen soziale Anwendungen entwickeln und anbieten, nicht nur Google. Anbieter wie Netfix werden versuchen, eine soziale Struktur aufzubauen. Ich betrachte das als Vorzeichen für die Entwicklung der nächsten fünf Jahre."

Mark Zuckerberg hat bereits einen Account bei Google+ und ist bisher der Nutzer mit den meisten Anhängern.

TR / Tech Radar