HOME
Habeck nennt Twitter "Instrument der Spaltung"

Habeck nennt Internetdienst Twitter "Instrument der Spaltung"

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat den Internetdienst Twitter scharf kritisiert und seinen eigenen Rückzug von sozialen Netzwerken verteidigt.

Türkischer Metzger #SaltBae

Franck Ribéry hat bei ihm ein Gold-Steak verdrückt: Wer ist der Gastronom, bei dem alle Fleisch essen wollen?

Von Denise Snieguole Wachter
Internetsucht: Was digitale Medien attraktiv und so gefährlich macht

Handy- und Internetkonsum

Wir zocken und surfen - und sind süchtig. Über die gefährliche Macht der digitalen Welt

Von Nina Poelchau

Video

Neuer Datenskandal bei Facebook

Innenminister Peter Beuth (CDU) in Wiesbaden

Hessens Innenminister sichert hartes Vorgehen gegen rechtsextreme Polizisten zu

Polizeirevier auf der Zeil

Rechtsextremes Netzwerk?

Vorwürfe gegen Frankfurter Polizisten im Landtagsausschuss

In den Scheiben einer Polizeiwache spiegelt sich ein "Polizei"-Leuchtschild

Skandal in Hessen

Rechtes Netzwerk soll noch weiter in die Polizei reichen - Grüne fordern Polizeibeauftragte

Gibt es ein rechtsextremes Netzwerk innerhalb der Frankfurter Polizei?

LKA ermittelt

Gibt es ein rechtsextremes Netzwerk innerhalb der Frankfurter Polizei?

Rechtes Netzwerk in Frankfurter Polizei - nun schaltet sich das LKA ein

"Widerwärtige Hintergründe"

Rechtes Netzwerk in Frankfurter Polizei - nun schaltet sich das LKA ein

Facebook

Gerichtsurteil

Jetzt ist es offiziell: Facebook-Freunde sind keine echten Freunde

NEON Logo
Facebook-Chef Mark Zuckerberg spricht auf der Entwicklerkonferenz

Facebook-Chef Zuckerberg

Alleinherrscher Mark: Wie der Weggang der Instagram-Gründer eine Facebook-Ära beendet

Von Malte Mansholt
Wracks von Flüchtingsbooten auf der Insel Lesbos

Griechische Justiz ermittelt gegen in Berlin lebende syrische Flüchtlingshelferin

Facebook und Instagram

Eine Rechnung, die aufgeht

Zu viel Zeit auf Sozialen Netzwerken verbracht? Facebook und Instagram wollen helfen

Der dreijährige Alan Kurdi, ertrunken auf der Flucht übers Mittelmeer

Weltflüchtlingstag

Für diese Menschen bedeutete der Sehnsuchtsort Europa den Tod

Von Marc Drewello
Facebook Mark Zuckerberg

Bericht für den US-Kongress

Facebook packt aus: Diese Daten sammelt das Netzwerk wirklich über Sie

Von Malte Mansholt
Gündogan meldet sich nach dem Pfeifkonzert zu Wort. Ein Bekenntnis zu seinem Heimatland. Das kommt nicht bei allen gut an.

Reaktionen auf Twitter

„Jetzt wieder schleimen“: Das harte Urteil der sozialen Netzwerke auf Gündogans Statement

Weit weniger Beschwerden zu Hass im Netz als erwartet

Bericht: Kaum Beschwerden über mangelhafte Löschung durch soziale Netzwerke

Razzia der Bundespolizei

1527 Beamte zerschlagen mit Großrazzia Netzwerk im Schleuser- und Rotlichtmilieu

Raus aus Facebook - so geht's
Kommentar

Datenskandal

Abo statt Werbung? Warum ich nie für Facebook bezahlen würde

Von Malte Mansholt
Facebook-Lobbyist Richard Allan

Facebook-Lobbyist: Soziales Netzwerk selbst an mehr Regulierung interessiert

Facebook-Logo

Umfrage: Rund die Hälfte der Social-Media-Nutzer dachte schon über Ausstieg nach

Barley: Facebook ist ein Netzwerk der Intransparenz

Justizministerin Barley will mehr Transparenz bei Facebook & Co

Sängerin Rihanna

US-Popstar Rihanna attackiert Snapchat wegen Prügel-Verharmlosung

Facebook und Twitter auf einem Smartphone

Jeder Dritte kann sich Leben ohne soziale Netzwerke nicht mehr vorstellen

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.