HOME
Smartphone

X

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu «digitaler Diät» auf

Hamburg - Angesichts der wachsenden Macht von sozialen Netzwerken hat der Hamburger Zukunftsforscher Horst Opaschowski (76) Jugendliche zu «digitaler Diät» aufgerufen. Sie sollten öfter offline sein, zeitweilig aus dem Erreichbarkeits- und Beschleunigungswahn aussteigen und stattdessen echte Freundschaften pflegen, meinte der Erziehungswissenschaftler.

Medienkonsum bei Jugendlichen macht Medizinern Sorgen

Jugendliche mit Smartphones

Je früher, desto kritischer

Mediziner besorgt über Extrem-Medienkonsum von Jugendlichen

Facebook sammelt viele Daten seiner Nutzer - und verarbeitet diese unbemerkt im Hintergrund

Jeder Nutzer hat noch ein Profil

Facebooks geheime Schattenprofile: Das Netzwerk weiß mehr über uns, als wir ahnen

Von Christoph Fröhlich
WhatsApp-Logo auf einem Smartphone

Beliebter Messengerdienst WhatsApp ausgefallen

Internet-Experten warnen vor Schwachstelle in WLAN-Verschlüsselung

Internet-Experten warnen vor Schwachstelle in WLAN-Verschlüsselung

Der Betrieb von StudiVZ soll trotz der Insolvenz fortgeführt werden

Soziales Netzwerk

Ausgegruschelt: StudiVZ ist insolvent

Facebook testet im Kampf gegen Fake News neuen Button

Facebook: Fake-Konten mit Russland-Verbindung schürten Spannungen im US-Wahlkampf

80 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Bilder von totem Unfallopfer in sozialen Netzwerken führen zu Ermittlungen

Facebook testet im Kampf gegen Fake News neuen Button

Facebook startet Video-Angebot Watch in den USA

Vom Place to be zur digitalen Geisterstadt: StudiVZ

Soziales Netzwerk

StudiVZ - der vielleicht traurigste Ort im Internet

Hetze im Internet

Wie Facebook mit Hassrede umgeht

Ein Facebook-Post suchte nach einem potenziellen G20-Täter

Privat-Fahndung in sozialen Netzwerken

Warum Sie auf keinen Fall Fotos von G20-Randalierern bei Facebook teilen sollten

Die Taekwondo-Föderation will nicht mehr WTF heißen

Zu viele Missverständnisse um WTF - Taekwondo-Verband ändert seinen Namen

Eine Frau wird in einem Seniorenheim von einer Pflegerin betreut (Symbolbild)

Bundesweites Netzwerk

Russische Pflegemafia soll Pflegekassen massiv betrogen haben

Labour-Chef Corbyn bei einer Rede am Freitag

Polizei: Netzwerk hinter Manchester-Anschlag "zu großen Teilen" zerschlagen

Facebook testet im Kampf gegen Fake News neuen Button

Facebook ändert Angebot zu Top-Themen

Drahtlose Netzwerke

Statt WLAN-08/15: Netzwerk-Namen müssen nicht langweilig sein

Die Bundeswehr kommt nicht aus den Schlagzeilen

Bericht: Hinweise auf rechtes Netzwerk an Bundeswehr-Universität München

Weg für Gesetz gegen Hass im Internet ist frei

Maas verteidigt geplantes Gesetz gegen Hassrede im Netz

Justitia

Facebook und klagende Mutter sollen Streit um Account von totem Mädchen beilegen

Bericht: Weiterhin viele Sicherheitslücken im Netzwerk des Bundestags

Bericht: Weiterhin viele Sicherheitslücken im Netzwerk des Bundestags

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD)

Koalition will sozialen Netzwerken mit drastischen Bußgeldern drohen

Heiko Maas, Bundesminister für Justiz und für Verbraucherschutz

Soziale Netzwerke

Heiko Maas will Bußgelder für Hasskommentare auf Facebook

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.