HOME
Einsatzkräfte stehen am Eingang der Falkensteiner Höhle

Erster von zwei eingeschlossenen Höhlengängern gerettet

Der erste von zwei in einer Höhle bei Reutlingen in Baden-Württemberg eingeschlossenen Höhlengänger ist gerettet.

Autos fahren durch Innenstadt von Reutlingen

Gericht erklärt Gesetz zur "Aufweichung" der Stickoxid-Grenzwerte für unwirksam

Blitzmarathon 2019 - Speedmarathon

Blitzmarathon 2019

Hier wird am Mittwoch kontrolliert - alle Messstellen nach Bundesland sortiert

Ein Mann füllt einen Lottoschein aus und gewinnt über 11 Millionen Euro. Doch auch nach 21 Monaten wurde der Gewinn noch nicht abgeholt.

Suche nach Lotto-König

Lotto-Spieler gewinnt mehr als 11 Millionen Euro – ist aber nicht aufzufinden

Verkehr: Grüner Pfeil für Radfahrer 2

Pilotversuch in Großstädten

Abbiegen bei roter Ampel: Bundesregierung testet grünen Pfeil nur für Radfahrer

Schwer bewaffnete Spezialkräfte sollen am Stuttgarter Flughafen das Sicherheitsgefühl stärken

Fahndung nach vier Verdächtigen

Polizei nach Terrorverdacht am Stuttgarter Flughafen bundesweit "sensibilisiert"

Diesel-Paket auf Pressekonferenz

Nächtliche Marathon-Sitzung

Bundesregierung stellt Diesel-Plan vor und erhöht Druck auf Konzerne

In Wien setzt sich der öffentliche Nahverkehr durch, das lässt sich die Stadt aber auch etwas kosten.

Boom von Abos

Ein Euro am Tag - Wiens öffentlicher Nahverkehr wird zum Vorbild für Deutschland

Von Gernot Kramper

Hubert Kah

Der "Sternenhimmel"-Sänger hat geheiratet

Dashcam in einem Auto
Kommentar

Dashcam-Urteil

Dashcam als Beweis zugelassen: Pech gehabt, Verkehrsrüpel!

Von Gernot Kramper
Verkehrsschild rotes Dreieck mit zwei Figuren, die beim Gehen auf das Smartphone schauen

Mysteriöses Verkehrsschild

Ein Straßenschild in Reutlingen sorgt für Aufsehen: Es warnt vor "Smombies"

Geldscheine (Symbolbild)

Elf Millionen Euro

Multimillionär gesucht! Lottogewinn seit einem Jahr nicht abgeholt

Manfred Osei Kwadwo ist konsterniert - der 1.FC Kaiserslautern geht bei Union Berlin unter

2. Liga

0:5 - Kaiserslautern geht bei Union Berlin unter

Ein Polizist steht mit Waffe und Dienstwagen vor der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen, Baden-Württemberg

Amokalarm in Schule

Polizei sucht flüchtigen Motorradfahrer in Esslingen

Lottozahlen liegen nebeneinander

11,3 Millionen Euro nicht abgeholt

Reutlingen sucht mit Plakaten nach Lotto-Millionär

Verlagerung nach Tschechien

Schock in Tübingen: Siemens streicht die Hälfte der Jobs

Blumen für die Opfer liegen vor dem Olympia Einkaufszentrum in München. Hier erschoss David Ali S. neun Menschen und sich selbst

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Die Taten von Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach im Vergleich

Polizisten untersuchen den Tatort in Ansbach

"Islamische, mörderische Horde"

So ätzen Polens konservative Medien gegen deutsche Flüchtlingspolitik

Ein japanischer Polizist
Live

+++ Tag im Ticker +++

Mindestens zehn Tote bei Messerangriff in Behindertenheim

Tatort in Reutlingen

Reutlingen

Nach heftigem Streit: Mann tötet Frau mit Machete

Nächtliche Spritztour

Zwölfjähriger flieht in Papas Benz vor der Polizei

Familientragödie in Schwaben

Mutter soll Kinder getötet haben

Presseschau zu von der Leyen

"Friendly fire" im "Himmelfahrtsministerium"

Ausschreitungen bei Kreisliga-Spiel

Spielervater prügelt Zuschauer auf Intensivstation

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?