HOME

Katzen, Hunde und ein Fuchs: Die beliebtesten Tiere auf Instagram

Dank ihres unfassbar schlecht gelaunten Blicks hat es Grumpy Cat längst zu einem Kultstatus gebracht. Doch die mürrische Katze ist bei weitem nicht das beliebteste Tier auf Instagram.

Tiere machen Menschen glücklich, diesem Fakt würden wohl die meisten zustimmen. Noch glücklicher scheinen Menschen dann zu sein, wenn sie Bilder ihrer Lieblinge mit anderen teilen können. Zur idealen Plattform für dieses Hobby hat sich in den vergangenen Jahren Instagram entwickelt. Besitzer zeigen Bilder ihrer Tiere in allen möglichen Lebenslagen und sammeln damit zum Teil Followerzahlen, von denen viele Fitness-Blogger nur träumen können.

Loki_the_wolfdog geht zum Beispiel gerne campen (1,6 Mio. Follower), tunameltsmyheart ist der wohl bekannteste Überbiss der Tierwelt (1,9 Mio. Follower) und Grumpy Cat gehört schon lange dank ihres unfassbar schlecht gelaunten Blicks zur Riege der Internetstars (2,4 Mio. Follower).

Mit Abstand den ersten Platz im Ranking der größten tierischen Instagrammer belegt allerdings jiffpom, ein sehr kleiner, teddyartiger Hund. Laut InfluencerDB hat das Tier stolze 6,4 Millionen Follower. Wie die Grafik von Statista zeigt, schaffen es neben Hunden und Katzen auch zwei eher ungewöhnliche Haustiere in die Top 15 der Petfluencer: juniperfoxx ist ein Fuchs, pumpkintheraccoon ein Waschbär.

Grumpy Baby



Statista
Themen in diesem Artikel