VG-Wort Pixel

Hund wird zu Youtube-Hit Beagle überhäuft Baby mit Spielzeug


Entschuldigung im Hunde-Stil: Beagle Charlie klaut dem Familiennachwuchs das Spielzeug - und bringt aus Reue ganz viele zurück.

Beagle haben einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Wenn Sie eine Beute wittern, schlagen sie zu. In diesem Fall hat es Beagle Charlie auf das Spielzeug des Familiennachwuchses abgesehen.

Um das Baby bei Laune zu halten, bekommt es ein buntes Babyspielzeug vor die Nase gehalten. Doch offenbar gefällt das klingelnde Plüschobjekt nicht nur dem Kind, sondern auch dem Hund. Beagle Charlie mopst das Spielzeug und bringt die Beute siegessicher in sein Körbchen. Als das Baby daraufhin anfängt zu weinen, hat Charlie offenbar ein schlechtes Gewissen und will es wieder gut machen. Kurzerhand schleppt er jedes Spielzeug an, das er finden kann, und überhäuft das kleine Rudelmitglied damit. Selbst Dinge, mit denen der Kleine gar nichts anfangen kann, landen auf ihm, wie ein Controller für eine Spielekonsole.

Hochgeladen wurde das Video schon im April, doch erst jetzt wird es zum viralen Hit. "Charlie da Dog" ist ein kleiner Star im Internet. Bei Youtube bringt es der Beagle auf satte 10.480 Abonnenten. Regelmäßig laden seine Besitzer neue Videos hoch. Mehr als vier Millionen Mal wurden die Clips bereits geklickt.

Seit Janunar 2013 halten Herrchen und Frauchen seine Fans auf der Video-Plattform auf dem Laufenden. Seitdem die Familie Nachwuchs bekommen hat, kümmert sich der Beagle mit um das neue Familienmitglied.

Andrea Suhn

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker