HOME

Ironisches Facebook-Foto: Steven Spielberg schlachtet Dinosaurier

Ein Bild bei Facebook sorgt für Aufregung – dabei zeigt es nur ein Foto von Steven Spielberg am "Jurassic Park"-Set.

Die Hobbyjägerin Kendall Jones stellte vor kurzem Bilder ins Netz, auf denen sie vor erlegten Tieren posierte und daraufhin sehr viel Kritik erntete. Der Facebook-User Jay Branscomb nahm diesem Aufschrei zum Anlass, um ein Foto von Steven Spielberg neben einem Dinosaurier zu veröffentlichen. Tatsächlich sieht es auf den ersten Blick so aus, als würde der Regisseur vor einer Tiertrophäe sitzen, doch bei dem gezeigten Tier handelt es sich lediglich um eine Requisite, das Bild wurde am Set eines "Jurassic Park"-Films aufgenommen. Branscomb kommentierte das Bild, ganz offenbar ironisch mit:

"Beschämendes Foto eines Freizeitjägers, der fröhlich, direkt neben einem Triceratops posiert, den er gerade geschlchatet hat. Bitte teilen, damit die Welt diesen verabscheuungswürdigen Menschen anprangern kann."

Doch die Ironie wurde von vielen Facebook-Nutzern nicht gleich erkannt. In den Kommentaren lassen sich Beleidigungen und aufgebrachte Reaktionen von selbsternannten Tierschützern finden. Mittlerweile wurde das Bild über 30.000-mal geteilt (Stand: 11.07.2014 – 10:56 Uhr).

jr
Themen in diesem Artikel