webreporter Flickenteppich für Fotofreunde


Vieles im Web ist von Hand gemacht, aber die klassische Handarbeit unserer Großmütter ist im Cyberspace eher

Vieles im Web ist von Hand gemacht, aber die klassische Handarbeit unserer Großmütter ist im Cyberspace eher unterrepräsentiert. Und auch wenn der amerikanische Fotomaterial-Hersteller Kodak zum Weben eines Millennium-Quilt aufruft, hat das Projekt nur prinzipell etwas mit den gleichnamigen Patchwork-Decken zu tun. Bei den Flicken des »Kodak PhotoQuilt of the Millennium« handelt es sich um digitale Fotos, Nadel und Faden bleiben im Nähkästchen. Tausende Bilder werden zu einem immer größer werdenden Werk zusammengefügt, noch bis 2001 kann jeder seine besten Digitalfotos einsenden. Mit ein paar Sätzen zu Entstehungsgeschichte und Bedeutung werden die Einsendungen an jedem Werktag dem inzwischen recht gewaltigen Wimmelbild hinzugefügt. Wer sich gerne überraschen lässt, klickt mit der Maus einfach auf der Collage herum, ein Zoom erleichtert die Orientierung, für spezielle Wünsche hilft eine Suchfunktion. Herumstöbern lohnt sich, viele Bilder sind sehr sehenswert.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker