HOME

Zuverlässige Freunde sollen beim Log-in helfen: Facebook testet eine neue Funktion

Facebook hat eine neue Funktion angekündigt, mit deren Hilfe sich Anwender einloggen können, nachdem ihr E-Mail-Account gehackt wurde. Zuverlässige Freunde sollen die Identität des Anwenders beweisen.

Facebook hat eine neue Funktion angekündigt, mit deren Hilfe sich Anwender einloggen können, nachdem ihr E-Mail-Account gehackt wurde. Zuverlässige Freunde sollen die Identität des Anwenders beweisen.

Die Funktion namens "Trusted Friends" ("Zuverlässige Freunde") wird derzeit von Facebook getestet. Anwender, deren E-Mail-Konto gehackt wurde, erhalten durch den neuen Mechanismus die Möglichkeit, sich in Facebook einzuloggen, selbst wenn eine Passwortwiederherstellung nicht möglich ist.

In diesem Fall können Anwender künftig drei bis fünf Freunde auswählen, denen Facebook einen Code zuschickt, um die Identität des Anwenders zu beweisen.

Während man einem zuverlässigen Freund im wahren Leben einen Zweitschlüssel zur eigenen Wohnung aushändigt, gibt man ihn bei Facebook als "Trusted Friend" an.

In einem Beitrag auf der Facebook-Seite "Facebook Security" wird die neue Funktion näher erklärt: "Ähnlich anderen Funktionen, die dir dabei helfen, deine Identität durch deine Freunde zu beweisen, hast du jetzt zusätzlich die Möglichkeit, drei bis fünf zuverlässige Freunde zu bestimmen, die dir helfen können, solltest du jemals Probleme beim Zugang zu deinem Account haben. Wenn du verreist, gibst du deinen Freunden in vergleichbarer Weise einen Hausschlüssel - wähle die Freunde, denen du am meisten vertraust, solltest du einmal Hilfe benötigen. Wenn du dein Passwort vergessen hast und dich einloggen möchtest, aber du keinen Zugang zu deinem E-Mail-Konto hast, kannst du dich auf deine Freunde verlassen. Wir werden den Freunden, die du ausgewählt hast, einen Code zuschicken und sie können ihn dann an dich weiterleiten."

Die neue Funktion wird sicherlich sehr hilfreich sein, sollte sich der Anwender durch einen Hackerangriff nicht mehr in sein Facebook-Konto einloggen können. Die Freunde sollte man in diesem Fall jedoch sorgfältig auswählen.

TechRadar / Tech Radar
Themen in diesem Artikel