HOME

Australier filmt mit Helmkamera: Dieser Postbote ist auf den Hund gekommen

Postboten und Hunde haben keine gute Beziehung - so das Klischee. Der Australier Cody Stavros räumt damit auf: Er hat mit einer Helmkamera dokumentiert, wie er mit den Vierbeinern zurechtkommt.

Cody Stavros ist Postbote an der Goldküste in Australien. Mit dem Mofa stellt er die Briefe zu. Dabei kommt es unweigerlich zu Begegnungen mit Hunden - gefährlich für die briefeaustragende Zunft, möchte man meinen. Doch Stavros hat einen ziemlich entspannten Umgang mit den Vierbeinern.

Wie eine typische Verteilrunde aussieht, hat der Australier mit einer Helmkamera festgehalten. Es zeigt sich: Er kennt den Charakter aller Hunde in seinem Bezirk. Um die meisten muss er sich keine Sorgen machen. Baby zum Beispiel kommt zwar stürmisch angerannt, will aber nur kuscheln. So mancher Vierbeiner hört gar auf seine Befehle. Andere wiederum lassen mit sich handeln: Briefeinwurf gegen Leckerli. Am Ende lässt Stavros verlauten: "Wer also immer dachte, Postboten würden Hunde hassen - nehmt das!"

Themen in diesem Artikel