Bademeister Schon 2014 gab es Aufregung um Freibäder. Damals interviewte der stern Axel Ott, der den Wannsee im Griff hatte

Der Blick so weit, der Körper so kernig. Sein Alter? 63 Jahre. Axel Otts Geheimnis: der See
Der Blick so weit, der Körper so kernig. Sein Alter? 63 Jahre. Axel Otts Geheimnis: der See
© Philipp Spalek
Wenn es den Deutschen zu heiß wird: Der Berliner Bademeister Axel Ott über Macho-Männer, Tote im Wannsee und Sex im Strandkorb.

Acht Jahre ist dieses Interview her. Und immer noch erinnern sich viele in der Redaktion an das Gespräch mit Axel Ott, dem Bademeister vom Wannsee. Deshalb – hier noch einmal zum Nachlesen.

Bitte mal ehrlich, Sie sind nur Bademeister wegen der Frauen geworden.
Quatsch.

Sie grinsen ja.
Okay, zu meiner Sturm-und-Drang-Zeit, da war das mit den Frauen noch interessant. Hier kannste 'nen Buckel haben oder 'ne Brille mit Gläsern so dick wie Flaschenhälse, kriegst aber immer eine. Der Steg hier ist unser Catwalk. Die Frauen bringen uns sogar Kuchen.

Ihnen geht's gut.
Wenn ich früher abends aus dem Bad kam, klemmten am Scheibenwischer lauter Zettel mit Telefonnummern.

Wirklich?
Natürlich. Aber das war ziemlich deprimierend, eigentlich.

Mehr zum Thema