VG-Wort Pixel

"STERN nachgefragt" Dr. Andreas Krüger: Wie heilt man ein Trauma?

Dr. Andreas Krüger, Gründer und Leiter des Therapiezentrums Ankerland
Dr. Andreas Krüger, Gründer und Leiter des Therapiezentrums Ankerland
© Carolin Windel
Traumatisierten Kindern eine sichere Umgebung bieten: das ist das Ziel des Therapiezentrums Ankerland. Dr. Andreas Krüger, Gründer und Leiter des Zentrums, spricht im Podcast "STERN nachgefragt" über seine Arbeit.

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio NowSpotify, iTunes und weiteren Podcast-Anbietern.

Viele Kinder haben Furchtbares erlebt. Gewalt, sexuellen Missbrauch, sie haben Verbrechen mit ansehen müssen, mussten vielleicht allein aus einem Land fliehen, in dem Krieg herrscht. Auf diese Weise traumatisierte Kinder brauchen eine sichere Umgebung und eine oft viele Jahre dauernde Therapie, um ihr Leben meistern zu können.

Ankerland – Therapie für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Das Therapiezentrum Ankerland am Hamburger Uniklinikum ist auf traumatisierte Kinder und Jugendliche spezialisiert. Im Podcast spricht Gründer und Leiter des Zentrums, Dr. Andreas Krüger, über seine Arbeit. Er erzählt von den Flashbacks, die seine Patient:innen quälen und erklärt, was dabei im Gehirn passiert. Er erzählt, warum gerade die ganz kleinen Patient:innen den größten Therapiebedarf haben, und davon, warum er keinen anderen Beruf auf der Welt machen möchte.


Mehr zum Thema