Krebsaufklärung Brustkrebs: Fakten zu genetischer Veranlagung, Früherkennung und Vorsorge

Eine Ärztin vor dem Mammografie-Bild einer Brust
Brustkrebs: Die Fakten
© gettyimages
Brustkrebs ist bei Frauen die häufigste Tumorerkrankung. Bei einer von acht Frauen wird irgendwann im Leben Brustkrebs festgestellt. Eine Zusammenstellung der Fakten.

Häufigkeit

Seine Häufigkeit nimmt vom mittleren Lebensalter an deutlich zu. Von 1000 Frauen im Alter von 40 Jahren werden in den nächsten zehn Jahren 15 an Brustkrebs erkranken. Von 1000 Frauen im Alter von 60 Jahren sind es 36.

Familiärer Einfluss

In manchen Familien tritt der Tumor öfter auf. Dies ist wegen genetischer Risikofaktoren so, die vererbt werden. Erkrankte eine Verwandte ersten Grades (Mutter oder Schwester) an Brustkrebs, ist das eigene Risiko doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung.


Mehr zum Thema



Newsticker