VG-Wort Pixel

Eklige Erkenntnis Mit dem Handy auf dem Klo? Das sollten Sie besser lassen!

Wer kennt das nicht: Kaum sitzt man auf dem Klo, greift man zum Handy. Ob Whatsapp, Surfen oder Candy Crush – Hauptsache es kommt keine Langeweile auf. Doch das ist ziemlich eklig. Das stille Örtchen ist voller Krankheitserregern und Bakterien. Selbst durch Spritzer bei der Spülung können Krankheiten übertragen werden.
Vor allem öffentliche Toiletten habe es in sich. Norovirus, Salmonellen oder andere Magen-Darm-Erkrankungen stammen oft von dort. Aber selbst das eigene Bad sollte nicht unterschätzt werden. Das Handy kann Keime und Bakterien bis in die kleinsten Ritze aufnehmen. Händewaschen kann man sich dann eigentlich auch gleich sparen.
Und ganz nebenbei: So ein Smartphone fällt auch gerne mal direkt in die Toilette.
Und das ist dann noch ekliger!
Mehr
Schnell mal nach dem Handy greifen, während man auf dem Klo sitz. Das ist für die meisten nichts ungewöhnliches. Doch ist das überhaupt hygienisch? Wer dieses Video gesehen hat, überlegt es sich beim nächsten Mal sicher zweimal, das Handy mit zum Örtchen zu nehmen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker