VG-Wort Pixel

"Die Diagnose" Fünf Jahre Schmerzen im Fuß – eine Ärztin findet die Ursache und kann schnell helfen


Eine Frau hat seit Jahren beim Laufen Schmerzen im Fuß. Eine Ärztin untersucht sie genau und findet den Grund: eine spindelförmige Verdickung.

Eine Frau leidet seit fünf Jahren an unerklärlichen Schmerzen im Fuß. Beim Auftreten spürt sie ein Brennen und Stechen, was sie daran hindert, sich körperlich zu betätigen. Die Patientin hat bereits mehrere Fachärzt:innen aufgesucht, eine Physiotherapie und Einlagen ausprobiert – doch nichts konnte die Schmerzen lindern.

Nun sieht sich die Chefärztin der Klinik für Fuß- und  Sprunggelenkschirurgie ihren Fuß genauer an: Er ist weder geschwollen, noch hat die Patientin vorwiegend beim Abrollen des Fußes Probleme. Dies schließt eine Gelenkentzündung aus. Auch Schwielen an der Fußsohle, die auf eine zu hohe Belastung hindeuten, sind nicht zu erkennen. Die Fachärztin kann auch keine Hinweise auf eine gerissene Gewebskapsel des Zehengrundgelenks finden.

Sie entdeckt jedoch eine andere Auffälligkeit: Der zweite und der dritte Zeh der Patientin sind voneinander abgespreizt. Die Frau bestätigt, dass das nicht immer der Fall gewesen sei und sich erst mit der Zeit entwickelt habe. Als die untersuchende Ärztin die Nerven im Fuß der Frau abtastet und diese vor Schmerz zusammenzuckt, erkennt die Ärztin die Ursache – und kann ihr schnell helfen.

"Die Diagnose" – die Folgen der aktuellen Staffel zum Nachhören

Der Podcast "Die Diagnose" mit Anika Geisler erscheint alle zwei Wochen – auf AudioNow, der Plattform von RTL Radio Deutschland, und auf Spotify und iTunes. In der siebten Staffel werden wieder spannende Krankheitsfälle gelöst:

  • Zu wenig Saft im Akku: Eine Teenagerin schläft tagsüber oft ein. Sind nächtliche Atemaussetzer schuld? Ein Arzt entdeckt, warum die zuvor verordnete Spezialmaske nichts nützt.

  • Verhängnisvolle WG: Ein Baby bekommt immer wieder Fieber und starken Durchfall. Ein Arzt findet schließlich den Grund: Er hat mit den Zimmergenossen zu tun.

  • Minze und Rhythmus: Ein Mann wirkt an den Wochenenden immer wieder einmal wie weggetreten. Spezialist:innen finden heraus, was das mit dem Zähneputzen zu tun hat.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker