Alzheimer und Demenz Wo habe ich meine Schlüssel hingelegt? So finden Sie heraus ob Sie nur etwas vergesslich oder schon dement sind

Ein Mann fasst sich an den Kopf, seine Frau stützt ihn an seinen Schultern
Alzheimer und andere Demenz-Arten zerstören Nervenzellen 
© gettyimages
Etwas zu verlegen oder sich nicht dran zu erinnern heißt nicht gleich, dass man Alzheimer hat. Diese Tests helfen. Außerdem: Arzneien die bei Alzheimer helfen.

Was wollte ich aus dem Kühlschrank? Wie heißt noch mal die neue Nachbarin? Wo habe ich den Schlüssel abgelegt? Mangelnde Konzentration, Ablenkung und Stress führen dazu, dass wir Dinge vergessen. "Erinnerungslücken sind völlig normal", sagt Frank Jessen, Demenzexperte von der Uniklinik Köln. "Wir meinen, etwas vergessen zu haben, können es aber nur nicht abrufen, weil uns der Erinnerungshinweis fehlt, also die Einbindung ins große Ganze."


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker