VG-Wort Pixel

Tradition aus Syrien Was ist drin in Olivenölseife und für wen eignet sie sich?

Olivenölseife eignet sich zur Pflege und Reinigung der Haut sowie den Haushalt
Olivenölseife eignet sich zur Pflege und Reinigung der Haut sowie den Haushalt
© seb_ra / Getty Images
Olivenölseife gilt als Allrounder für Körper, Haare oder Haushalt. Was drin ist in der Seife und worauf kommt es bei der Verwendung an? Tipps rund um die vielseitige Seife und ihren syrischen Ursprung.

Syrien ist die Geburtsstätte für die Kunst, aus pflanzlichen Ölen Seifen zu fertigen. Dazu gehört auch Olivenölseife. Deswegen ist die Seife auch als Aleppo-Seife bekannt. Wer die vielseitige Seife anwenden möchte, sollte wissen, worauf es bei der Verwendung ankommt, wie viel Lorbeeröl-Anteil sich für die Hautpflege eignet und warum sie sogar im Haushalt hilfreich ist.

Olivenölseife: Das ist drin

Affiliate Link
ASAVO Premium Olivenölseife, handgeschöpft mit extra-nativem Bio-Olivenöl
Jetzt shoppen
14,95 €

Olivenölseife wird auf rein pflanzlicher Basis gefertigt – mit Olivenöl aus Kaltpressung. Die hautfreundlichen Seifen eignen sich zur Reinigung und Pflege von Haaren, Körper und Gesicht. Die Rezeptur der Seife ist fast immer gleich, ganz egal, woher sie kommt. Es variiert lediglich der Anteil an Lorbeeröl. Je mehr davon in der Olivenölseife enthalten ist, desto rückfettender ist das Produkt. Rückfettend bedeutet, die Substanz kann den natürlichen Säureschutzmantel der Haut stärken. So sollen Hautirritationen sowie trockener Haut vorgebeugt werden. Lorbeeröl wird aus den Früchten des Lorbeers hergestellt. Es handelt sich um immergrüne Sträucher mit länglichen, dunkelgrünen Blättern. Das Öl für die Seife wird allerdings nicht aus den Blättern, sondern aus den Früchten gewonnen. Diese sind schwarz und werden auch als Gewürz verwendet. Vom Geruch erinnert das Lorbeeröl etwas an Eukalyptus. Weil Olivenöl keinen Schaum beim Waschen mit der Seife erzeugt, wird Lorbeeröl auch als schaumfördernde Komponente hinzugefügt. Olivenöl wird in der Hautpflege eine nährende Wirkung zugesprochen, die für ein geschmeidiges Hautgefühl sorgen soll. Lorbeeröl soll hingegen antibakterielle Eigenschaften aufweisen. Olivenölseife kann zur gesamten Körperreinigung angesetzt werden, auch zur Haarwäsche.

Ursprung der Aleppo-Seife 

Affiliate Link
Grüne Valerie® Original Aleppo Seife Deluxe
Jetzt shoppen
14,99 €

Im Norden Syriens liegt die historische Stadt Aleppo. Dieser verdankt die Aleppo-Seife ihren Namen. Es handelt sich um eine traditionelle Seife aus einer Mischung aus Olive- und Lorbeeröl. Schon seit Jahrhunderten soll die Seife hergestellt werden und geht damit auf alte Seifenrezepte zurück. Sie kann als Ursprung der Olivenölseife verstanden werden. Zwar wird Olivenöl mittlerweile auch in anderen Kosmetikprodukten verwendet, authentisch ist die Seife aber vor allem dann, wenn sie aus Oliven- und Lorbeeröl hergestellt wird. Wenn Sie traditionelle Olivenölseife verwenden möchten, können Sie deshalb nach dem Begriff Aleppo-Seife Ausschau halten.

Olivenölseife im Haushalt einsetzen

Affiliate Link
-18%
MA Provence® Marseille-Seife Olivenöl Bio Extra Sanft
Jetzt shoppen
3,40 €4,15 €

Mit Seifenwasser können Sie verschiedene Aufgaben im Haushalt erledigen. Lösen Sie dafür geraspelte Olivenölseife in warmem Wasser auf und geben Sie die Mischung in einen Putzeimer. Das Seifenwasser kann für Oberflächen und pflegeleichte Böden verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema

Newsticker