"4 Feinde" Wie es ein unbekanntes Comedy-Kollektiv auf die ganz große Bühne schaffte

4 Feinde in der Lanxess Arena in Köln
Im Video: Stimmungsmacher, Aufregung, Vorfreude – die letzten Sekunden vor dem großen Auftritt.
Mehr
Ihre Namen kennt noch kaum jemand. Trotzdem wagte das Comedy-Kollektiv "4 Feinde" den Sprung auf eine der größten Bühnen des Landes. Der stern begleitete die vier Newcomer auf ihrem Weg in die Lanxess-Arena.

Ein Hamburger Comedy-Club, Ende Juni. Es riecht nach Keller. Alex Stoldt klammert sich vor einer kahlen Backsteinwand am Kabelmikrofon fest. "Ich hatte nur einen Strafzettel im Geldbeutel – also minus 20 Euro", sagt er. "Deswegen habe ich gehofft, dass ihn jemand klaut." Eigentlich wird hier Tango getanzt. An diesem Abend stehen fünf Comedians nacheinander vor genau 21 Zuschauern. Alex Stoldt und Yorick Thiede testen ihre neuen Gags. Wenn sie hier funktionieren, dann auch auf der großen Bühne. Doch die Stimmung kocht nicht über.


Mehr zum Thema



Newsticker