Erster "Fast & Furious 7"-Trailer Schnelle Karren, schöne Frauen und ein letztes Mal Paul Walker

Vor knapp einem Jahr starb der US-Schauspieler Paul Walker bei einem Autounfall. Im siebten Teil von "Fast & Furious" kehrt er noch einmal auf die Leinwand zurück. Der Adrenalinschub ist der gleiche angesichts schneller Maschinen, schöner Frauen und cooler Typen. Doch ist der Action-Spaß eben auch Gedenken an einen viel zu jung gestorbenen Hollywoodstar. Bei den Szenen, die zum Zeitpunkt von Walkers Tod noch nicht abgedreht waren, sind seine beiden Brüder eingesprungen.
Bei der Vorstellung des ersten Trailers sagte "Fast & Furious"-Star Vin Diesel über den siebten Teil des rasenden Franchise: "Ich möchte damit meinen Bruder Paul ehren. Es war schwierig, zur Arbeit zu kommen. Paul war allgegenwärtig. Und er ist heute hier unter uns. Da bin ich mir ganz sicher. Er war ein ganz besonderer Mensch."
Mehr
Die Motoren heulen, die Stunts sind unfassbar, und nicht nur Vin Diesel muss damit klarkommen, dass es der letzte "Fast & Furious" ohne Paul Walker ist.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker