HOME

Daniel Radcliffe und Co.: Das machen die Stars aus "Harry Potter" heute

Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint verdienten Millionen für ihre Rollen in den "Harry Potter"- Filmen. Was ist aus ihnen geworden und wie haben sich ihre Schauspielkollegen entwickelt? 

Jason Isaacs

Jason Isaacs

Er wurde als Mann mit langer, blonde Mähne bekannt. Dabei hat er selbst kurze, dunkelbraune Haare: Seit 2002 verkörperte Jason Isaacs in allen "Harry Potter"-Verfilmungen Lucius Malfoy, den Vater von Draco Malfoy. Seine erste Filmrolle hatte Isaacs 1989 in dem Film "Das lange Elend". Danach spielte er kleinere Rollen in einigen britischen Fernsehserien. Im Jahr 1997 spielte er in "Event Horizon - Am Rande des Universums" seine erste Hollywood-Rolle. Danach war er in Filmen wie "Armageddon" oder "Der Patriot" zu sehen. Darüber hinaus spielte er 2003 den Captain Hook in der Neuverfilmung von "Peter Pan". Seinen letzte Filmrolle hatte Isaacs 2014 in "Dawn", im kommenden Jahr wird der 53-Jährige in "The Death of Stalin" zu sehen sein.

csw