HOME

Kinotrailer: "Was weg is, is weg"

Lukas will eigentlich nur Greenpeace-Mitglied werden und so die Welt retten. Doch seine Brüder, ein hübsches Mädchen und ein herrenloser Unterarm sorgen für mehr Ärger, als Lukas lieb ist.

Kinotrailer: "Was weg is, is weg"
Themen in diesem Artikel