VG-Wort Pixel

Neuer Film von Lars von Trier Uma Thurman übernimmt Rolle in "Nymphomaniac"


Lars von Triers Schauspielerinnen dürfen nicht zimperlich sein: Sie kommen aus der Hölle oder erleben den Weltuntergang. Uma Thurman lässt sich davon nicht beeindrucken und reist demnächst nach Köln.

Die amerikanische Schauspielerin Uma Karuna Thurman ("Kill Bill", "Batman & Robin") wird eine Rolle in Lars von Triers nächstem Film, "Nymphomaniac", übernehmen. Wie "The Hollywood Reporter" meldet, ist die 42-Jährige bei der Produktion um Hauptdarstellerin Charlotte Gainsbourg dazugestoßen. Die Dreharbeiten finden bereits in und um Köln statt.

Der Film erzählt von einer nymphomanischen Frau, die von einem alternden Junggesellen (gespielt von Stellan Skarsgard) zusammengeschlagen und in einer Seitenstraße gefunden wird. Im Laufe der Handlung erzählt sie ihm ihre Lebensgeschichte und von ihren sexuellen Abenteuern.

In weiteren Rollen werden Shia LaBeouf, Willem Dafoe, Jamie Bell und Christian Slater zu sehen sein. Welchen Part Thurman spielen wird, ist bisher nicht bekannt.

Von Trier hatte angekündigt, neben einer Kinovariante auch eine Hardcore-Version mit eindeutigen Sexszenen des Streifens veröffentlichen zu wollen. Allerdings ist unklar, ob es sich dabei nicht einfach nur um einen Scherz des Regisseurs handelt, der für seinen speziellen Humor bekannt ist. "Nymphomaniac" soll aus zwei Teilen bestehen. Der erste Teil soll im November 2013 in die deutschen Kinos kommen.

ono/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker